1. Home
  2. Presse
  3. iwd
  4. Online-Handel in Deutschland boomt
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

E-Commerce iwd 14. Mai 2020

Online-Handel in Deutschland boomt

Eine größere Produktvielfalt, günstige Preise, eine deutliche Zeitersparnis und eine gänzliche Unabhängigkeit von Öffnungszeiten – all das macht Online-Shopping attraktiv. Schon seit Jahren sorgen diese Vorzüge dafür, dass der Online-Umsatz in Deutschland wächst. Die Corona-Krise verstärkt dies noch zusätzlich. Denn vorübergehende Engpässe im Supermarkt, geschlossene Geschäfte und die Maßgabe, zu Hause zu bleiben, haben den Deutschen wochenlang keine andere Wahl gelassen, als online zu shoppen. Somit ist es wahrscheinlich, dass der vom Handelsverband Deutschland geschätzte Zuwachs von 63 Milliarden Euro für 2020 noch übertroffen wird. Spannende Daten und Fakten zum Online-Handel finden Sie in unseren interaktiven Grafiken.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Nachfrage kommt nicht zum Zuge
Michael Grömling in den VDI-Nachrichten Gastbeitrag 17. September 2021

Konjunkturampel: Nachfrage kommt nicht zum Zuge

Der Materialmangel bremst die deutsche Industrie aus. Warnsignale auch gibt es auch aus China, schreibt IW-Konjunkturexperte in einem Gastbeitrag für die VDI-Nachrichten.

IW

Artikel lesen
Michael Grömling / Hubertus Bardt IW-Nachricht 9. August 2021

Corona: Vierter Lockdown würde zehn Milliarden Euro kosten

Neue Einschränkungen scheinen angesichts steigender Inzidenzen wieder möglich. Selbst ein leichter Lockdown würde die Wirtschaft hart treffen, wie neue Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigen.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880