1. Home
  2. Presse
  3. iwd
  4. Neue Firmen braucht das Land
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Dr. Klaus-Heiner Röhl iwd 11. April 2013

Neue Firmen braucht das Land

Die Zahl der Unternehmensgründungen ist in Deutschland seit ihrem Höhepunkt 2004 um mehr als 200.000 auf nur noch 346.000 im Jahr 2012 gefallen. Der gut laufende Arbeitsmarkt und der gekürzte Exis­tenzgründungszuschuss der Bundes­agentur für Arbeit dürften die Treiber dieser Entwicklung gewesen sein.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
„Ost? West? Das sind bloß Himmelsrichtungen“
Interview iwd 23. September 2020

„Ost? West? Das sind bloß Himmelsrichtungen“

Händedesinfektion gehört in Corona-Zeiten längst zum Alltag. Aber machen wir das auch richtig? Das Start-up „Heyfair“ aus Jena, Thüringen, hat ein Produkt entwickelt, mit dem Fehler bei der Händehygiene sichtbar werden. Die Gründer Robert Hellmundt und ...

iwd

Artikel lesen
Klaus-Heiner Röhl IW-Nachricht 24. August 2020

Corona: Pandemie lässt Unternehmensgründungen einbrechen

Aufgrund der Wirtschaftskrise ist die Zahl an Gründungen in Deutschland stark zurückgegangen. Dabei sind gerade junge Unternehmen und Start-ups wichtig, um schnell und kraftvoll aus der Krise zu kommen. Hier muss nun die Politik ansetzen und unterstützen.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880