1. Home
  2. Presse
  3. iwd
  4. Billigware nicht gefragt
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Klaus-Heiner Röhl iwd 16. August 2012

Billigware nicht gefragt

Was kaum jemand weiß: In Deutschland werden nach wie vor klassische Werkzeuge hergestellt – und der Absatz läuft wie geschmiert. Allein 2011 setzten die Werkzeughersteller gut 8 Milliarden Euro um, ein Fünftel mehr als 2010.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Industriemetallpreise geben kräftig nach
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 9. August 2022

IMP-Index: Industriemetallpreise geben kräftig nach

Der IMP-Index sinkt um ein Zehntel und Rezessionsängste belasten die Notierungen, schreibt IW-Wissenschaftsleiter Hubertus Bardt in einem Gastbeitrag für die Börsen-Zeitung.

IW

Artikel lesen
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 8. Juli 2022

IMP-Index: Metallpreise stehen unter Druck

Der Rückgang der Metallpreise, der im Mai begonnen hatte, hat sich im Juni fortgesetzt. Zuvor war das Preisniveau nach dem russischen Überfall auf die Ukraine von einem ohnehin schon hohen Niveau aus auf Rekordstände gestiegen, schreibt IW-Wissenschaftsleiter ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880