1. Home
  2. Presse
  3. iwd
  4. Weniger Staat ist gut für die Tarifbindung
Hagen Lesch iwd 11. Juli 2016

Weniger Staat ist gut für die Tarifbindung

Für immer weniger Betriebe und Beschäftigte gelten Flächentarifverträge. Im Jahr 2015 regelten sie nur noch für 48 Prozent der Arbeitnehmer die Löhne und Arbeitsbedingungen – so wenig wie noch nie seit den Anfangsjahren der Bundesrepublik. Der Blick in die Historie zeigt, wie das Tarifvertragswesen wieder flottgemacht werden könnte.

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Zukunft, mitbestimmt
Oliver Stettes IW-Report Nr. 44 18. September 2023

Stellungnahme zu den Anträgen der Fraktion DIE LINKE im BT-Ausschuss Arbeit und Soziales: Zukunft, mitbestimmt

Die in den Anträgen 20/5587, 20/5405 und 20/5406 geforderten Änderungen des Betriebsverfassungsgesetzes sind empirisch nicht fundiert und können auch mit Blick auf grundsätzliche ökonomische Überlegungen nicht überzeugen.

IW

Artikel lesen
Carolin Fulda / Hagen Lesch IW-Trends Nr. 3 1. August 2023

Partizipationsformen und Konfliktmanagement im Betrieb

Anhand des IW-Personalpanels wurde untersucht, welche Konfliktthemen in einem Unternehmen auftreten und wie betriebliche Konflikte gelöst werden. Laut diesen Daten gab es 2022 in 11 Prozent der Unternehmen einen Betriebsrat.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880