1. Home
  2. Presse
  3. iwd
  4. Wohin mit der erneuerbaren Energie?
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

iwd 13. Juni 2013

Wohin mit der erneuerbaren Energie?

Bis spätestens 2020 soll der Anteil erneuerbarer Energie am gesamten Stromverbrauch in Deutschland auf mindestens 35 Prozent steigen, bis 2050 sogar auf 80 Prozent. Ein Problem dabei ist allerdings, dass Wind und Sonne nicht immer zu dem Zeitpunkt Energie liefern, zu welchem wir sie brauchen. Daher spielen Stromspeicher für die Energiewende eine zentrale Rolle.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Deutschland vor dem Winter - Krisengipfel im Kanzleramt
Michael Hüther bei phoenix Video 5. Oktober 2022

Deutschland vor dem Winter - Krisengipfel im Kanzleramt

Für die geplanten Energiepreisentlastungen von Bürgern und Unternehmen und die Aufteilung der Kosten benötigen Bund und Länder mehr Zeit. Dies ist das Ergebnis des gestrigen Krisengipfels im Kanzleramt. Darüber diskutiert IW-Direktor Michael Hüther zusammen ...

IW

Artikel lesen
Matthias Diermeier / Tim Gensheimer / Judith Niehues / Silke Borgstedt IW-Kurzbericht Nr. 82 3. Oktober 2022

Energiepreise: Teure Forderungen aus der Mitte der Bevölkerung

Angesichts der massiv ansteigenden Energiepreise herrscht in der Bevölkerung eine hohe Erwartungshaltung an die Politik. Zwar fordern die Deutschen mehrheitlich zielgerichtete Maßnahmen nur für Haushalte mit niedrigen Einkommen, die höchsten Transfers für die ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880