1. Home
  2. Presse
  3. iwd
  4. Deutschland braucht eine Rohstoffstrategie
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Rohstoffversorgung iwd 16. Dezember 2019

Deutschland braucht eine Rohstoffstrategie

Viele Industrieprodukte sind ohne den Einsatz metallischer und mineralischer Rohstoffe – von Aluminium über Gold, Kobalt und Lithium bis hin zu Wolfram – nicht denkbar. Deren Vorkommen lassen sich häufig aber nur mit viel Aufwand erschließen und lagern in risikobehafteten Ländern. Zudem schwanken die Rohstoffpreise stark. Umso wichtiger ist für Deutschland eine zukunftsorientierte Rohstoff-Versorgungsstrategie, an der sowohl die Unternehmen als auch der Staat mitwirken.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Daimler-Chef Ola Källenius auf der diesjährigen IAA.
Thomas Puls / Oliver Koppel / Enno Kohlisch / Malte Küper IW-Nachricht 14. September 2021

Elektroautos: Hersteller forschen schon seit Jahren intensiv

Nie waren Elektroautos so auf dem Vormarsch wie derzeit, das war auf der Automesse IAA gut sichtbar. Trotzdem wird der Industrie vorgeworfen, einen Trend verschlafen zu haben. Tatsächlich forscht sie schon seit Jahren an elektrischen Antrieben, zeigt eine neue ...

IW

Artikel lesen
Andreas Fischer IW-Nachricht 9. September 2021

Energiewende: Ausstiegsdiskussion führt zu nichts

Im Ringen um eine grüne Zukunft überbieten sich die Parteien: Es soll noch schneller, noch konsequenter, noch rigoroser vonstattengehen. Nur: Die Versprechen bringen nichts, wenn der Ausbau Erneuerbarer Energien weiter stockt. Die bisherigen Ausbauziele ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880