1. Home
  2. Presse
  3. iwd
  4. „Beim Vermögen gehen Wahrnehmung und Wirklichkeit auseinander“
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Kommentar iwd 6. November 2020

„Beim Vermögen gehen Wahrnehmung und Wirklichkeit auseinander“

In den vergangenen zehn Jahren ist der Vermögensanteil der reichen Menschen in Deutschland eher gesunken als gestiegen. Doch den meisten Bundesbürgern ist das nicht klar. Wie IW-Wissenschaftler Maximilian Stockhausen vermutet, könnte eine mögliche Ursache dafür die Medienberichterstattung sein.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Wer wieviel Wohngeld bekommt
Ralph Henger / Judith Niehues IW-Nachricht 28. September 2022

Wer wieviel Wohngeld bekommt

Der Koalitionsausschuss beschließt heute aller Voraussicht nach die geplante Wohngeldreform. Bisher erhalten rund 600.000 Haushalte Wohngeld, künftig dürfte ihre Zahl auf zwei Millionen steigen. Neue IW-Berechnungen zeigen, wer in welchem Umfang vom Wohngeld ...

IW

Artikel lesen
Ralph Henger / Judith Niehues / Maximilian Stockhausen IW-Kurzbericht Nr. 77 28. September 2022

Umfassende Wohngeldreform 2023

Zum dritten Entlastungspaket der Bundesregierung gehört eine umfassende Wohngeldreform. Nach Berechnungen des IW-Mikrosimulationsmodells werden sich die Anzahl der Wohngeldhaushalte und -ausgaben mehr als verdreifachen.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880