1. Home
  2. Presse
  3. IW-Nachrichten
  4. Erfolgreiche Nachvermittlung
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Ausbildungspakt IW-Nachricht 11. Februar 2010

Erfolgreiche Nachvermittlung

Heute haben die Partner im Ausbildungspakt – Bundesministerien, Spitzenverbände der Wirtschaft und die Bundesagentur für Arbeit – die Bilanz für das Ausbildungsjahr 2009 vorgelegt. Danach hat jeder interessierte und geeignete Jugendliche ein Angebot erhalten.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat Unternehmen und Beschäftigte im Jahr 2009 vor große Herausforderungen gestellt. Die Wirtschaftsleistung ist um 5 Prozent zurückgegangen. Doch der Arbeitsmarkt hat sich unter anderem Dank der Kurzarbeit erstaunlich robust erwiesen. So blieb die Erwerbstätigkeit im Jahr 2009 mit einem moderaten Minus von 0,5 Prozent annähernd konstant und auch die Arbeitslosenquote ist mit einer Zunahme von 8,3 auf 8,6 Prozent im Januar 2010 binnen Jahresfrist deutlich stabiler geblieben als befürchtet. Am Ausbildungsmarkt war hingegen ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen: Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist 2009 um 8,2 Prozent gesunken.

Dennoch standen jedem der gut 9.600 unversorgten Bewerber Ende September 2009 knapp zwei unbesetzte Ausbildungsstellen (17.300 Plätze) zur Verfügung. Der rechnerische Saldo am Ausbildungsmarkt lag damit bei rund 7.500 offenen Lehrstellen und somit mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahr. Aus Sicht der Bewerber hat sich somit die Situation gegenüber dem Vorjahr sogar verbessert. Hinzu kommt, dass allen noch unversorgten Bewerbern im Rahmen der Nachvermittlung ein Ausbildungsplatz oder eine Einstiegsqualifizierung angeboten werden konnte. Bis Ende Januar wurden so bereits 5.300 oder 55 Prozent von ihnen untergebracht.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Erfolgsfaktoren für mehr Digitalisierung in der Ausbildung
Paula Risius Gutachten 9. Juni 2022

Erfolgsfaktoren für mehr Digitalisierung in der Ausbildung

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung verändern sich auch die Tätigkeits- und Berufsprofile. Allein zwischen 2016 und 2019 sind Studien zufolge zu den bislang bereits vorhandenen 8.000 unterscheidbaren beruflichen Tätigkeiten 200 neue hinzugekommen.

IW

Artikel lesen
Paula Risius / Susanne Seyda IW-Kurzbericht Nr. 13 21. Februar 2022

Digitales Lernen in der Ausbildung: Unterstützung und Partner benötigt

Der Einsatz digitaler Lehr- und Lernmethoden in der betrieblichen Ausbildung hat seit 2019 deutlich zugenommen. Unternehmen sehen insbesondere für den Lernerfolg Vorteile. Um auch Nachzügler für das Lernen mit digitalen Medien zu gewinnen, sind grundlegende ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880