1. Home
  2. Presse
  3. IW-Nachrichten
  4. Engagement wächst
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Akademische Bildung IW-Nachricht 18. Januar 2011

Engagement wächst

Rund 2,2 Milliarden Euro investierten Unternehmen in Deutschland im Jahr 2009 in die akademische Bildung. Künftig soll das Engagement für Stipendien, Stiftungsprofessuren, studentische Praktika, duale Studiengänge und Sach- und Finanzspenden an Hochschulen noch wachsen, wie eine gemeinsame Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) und des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft zeigt.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Rund 60 Prozent aller Unternehmen in Deutschland setzten sich 2009 für die akademische Bildung. Jede fünfte beteiligte Firma rechnet damit, dass die Ausgaben künftig noch höher ausfallen. Mit einem Rückgang der Ausgaben rechnen nur 9 Prozent der Betriebe. Besonders engagiert zeigen sich die Industriebranchen: Fast jedes vierte Unternehmen plant einen höheren Beitrag zur Hochschulausbildung. Mit rückläufigen Aufwendungen rechnet nur eine Minderheit von knapp 4 Prozent der Industrieunternehmen.

Christiane Konegen-Grenier/ Mathias WindeBildungsinvestitionen der Wirtschaft Ausgaben der Unternehmen für Studierende und Hochschulen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Typische Männer- und Frauenberufe
Fachkräfte iwd 10. Mai 2021

Typische Männer- und Frauenberufe

Das Berufswahlverhalten von Frauen und Männern hat sich wenig verändert – das zeigt unter anderem der Blick auf die Ausbildungsstellen. Frauen und Männer entscheiden sich nach wie vor für ganz bestimmte Berufe.

iwd

Artikel lesen
Wohnheime iwd 10. Februar 2021

Wohnungsnot der Studenten verschärft sich weiter

Seit Jahren steigt die Zahl der Studenten in Deutschland, doch die Zahl der Wohnheimplätze hält mit dieser Entwicklung nicht Schritt. Im Bundesdurchschnitt gibt es nur für knapp jeden zehnten Studenten ein Wohnheimzimmer. Auch die Corona-Pandemie hat an der ...

iwd

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880