1. Home
  2. Presse
  3. IW-Nachrichten
  4. Comenius für Bildungsmedien aus dem IW
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Ausgezeichnet IW-Nachricht 27. Juni 2012

Comenius für Bildungsmedien aus dem IW

Gleich drei Online-Angebote aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) sind mit einem Comenius-EduMedia-Award ausgezeichnet geworden: Das neue Onlineportal des Schülerfirmen-Projekts JUNIOR erhielt die Comenius-Medaille für hervorragende exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Juror Bernd Mikuszeit erklärte in seiner Laudatio auf der Auszeichnungsveranstaltung in Berlin die Gründe: „Auf dem JUNIOR Onlineportal befinden sich alle notwendigen Informationen, Arbeitshilfen und Formulare für die Durchführung des Firmenprojekts. Dieses hervorragend umgesetzte Konzept zum Erwerb von wesentlichen beruflichen Voraussetzungen und der gelungene Beitrag zur Berufsorientierung haben die Jury überzeugt.“

Das Schülerportal Ich hab Power zur Berufsorientierung in der Metall- und Elektro-Industrie sowie das Lehrerportal der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) Wirtschaft und Schule bekamen das Comenius-Siegel, das beiden Angeboten hohe didaktische und mediale Qualität bescheinigt. Beide Portale wurden von der Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH konzipiert und werden dort jetzt redaktionell betreut. Das JUNIOR-Portal ist ein Angebot der IW-Tochter JUNIOR gGmbH.

Die Comenius-Auszeichnungen werden bereits seit 17 Jahren von der Gesellschaft für Pädagogik und Information (GPI) für „pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle“ digitale Bildungsmedien vergeben. In diesem Jahr zeichnete die Jury 159 Projekte mit der begehrten Plakette aus, 25 von ihnen wurden mit der Medaille noch einmal besonders geehrt. Die Jury fällt ihre Entscheidungen nach wissenschaftlicher Beurteilung in einem herstellerneutralen Bewertungsverfahren auf Basis der Qualitätskriterien des Instituts für Bildung und Medien der GPI.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Baden-Württemberg ist so gut wie Kalifornien
Axel Plünnecke im Deutschlandfunk DLF 14. November 2022

Innovationsindex: Baden-Württemberg ist so gut wie Kalifornien

Durch die Pandemie sind bei vielen Schülerinnen und Schülern Wissenslücken entstanden. Bei den MINT-Fächern fehlt es an Nachwuchs. Prof. Dr. Axel Plünnecke, IW-Experte für Bildung und Innovation, präsentiert die Ergebnisse des transatlantischen ...

IW

Artikel lesen
Christina Anger IW-Nachricht 17. Oktober 2022

Bildungsdefizite: Grundschüler lesen, schreiben und rechnen immer schlechter

Der heute erschiene IQB-Bildungsbericht offenbart seit 2016 große Bildungsrückschritte bei Viertklässlern. Besonders die Corona-Pandemie und familiäre Hintergründe sind daran schuld. Jetzt ist die Politik gefragt, um diese Defizite zu stoppen.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880