Smartphones & Tablets Image
Quelle: Fotolia

Mobiles Internet bietet Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten – vom Zugang zum unternehmenseigenen E-Mail-System über den Netzwerkzugriff auf Dokumente bis hin zur Möglichkeit, die Ergebnisse von Geschäftsbesuchen direkt in das Kundensystem einzupflegen. So können Unternehmen deutlich effizienter arbeiten als es ihnen einst ohne die mobilen Helferlein möglich war. Sicherheitsrisiken rücken dabei immer weiter in den Hintergrund, da die Technik ständig verbessert wird.

Gleichzeitig wächst der Anteil des Internethandels und der Internetnutzung über mobile Anwendungen. Kein Wunder also, dass immer mehr Unternehmen entsprechende Apps entwickeln lassen: Ob zum kostenlosen Durchstöbern des Online-Shops, Auffinden von Filialen oder virtuellen Bleigießen an Silvester stehen dem Kunden zahlreiche informative oder schlicht unterhaltsame Programme zur Verfügung. Und das Marktpotenzial ist beachtlich: Wurden im Jahr 2009 nur 5,7 Millionen Smartphones verkauft, dürften es 2012 bereits knapp 23 Millionen sein.

Ansprechpartner

Nur der Süden auf Weltspitzenniveau
Gastbeitrag, 2. August 2017

Sarah Berger in der Fuldaer Zeitung Nur der Süden auf WeltspitzenniveauArrow

Innovationen tragen maßgeblich zur Stärkung des Wirtschaftswachstums und der Wettbewerbsfähigkeit eines Landes bei. Deutschland weist insgesamt eine hohe Innovationskraft auf und glänzt im europäischen Vergleich in der Spitzengruppe der Innovation Leaders. Deutschlands Erfolg im europäischen Vergleich sollte jedoch nicht über die regionale Divergenz und die künftigen Herausforderungen hinwegtäuschen. mehr

25. Juli 2017

Interview mit Oliver Koppel „NRW verschläft den Strukturwandel seit Jahrzehnten“Arrow

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hat die Innovationskraft der deutschen Regionen analysiert. Demnach forscht der Süden auf Weltniveau, doch der Rest hinkt deutlich hinterher. Vor allem NRW nutzt sein Potenzial nicht. Wie die Politik gegensteuern kann, erklärt Oliver Koppel, IW-Wissenschaftler im Kompetenzfeld Zuwanderung und Innovation, im iwd-Interview. mehr auf iwd.de

IW-Analyse, 24. Juli 2017

Sarah Berger / Hanno Kempermann / Oliver Koppel / Anja Katrin Orth / Enno Röben Innovationsatlas 2017Arrow

Wo liegen die deutschen Regionen mit der höchsten Innovationskraft? Anhand von eigens entwickelten Indikatoren hat das IW Köln ermittelt, wo die Rahmenbedingungen für Innovationen besonders gut sind – und wo noch Nachholbedarf besteht. mehr