Dabei stehen vor allem auch die jährlichen Zwischenverhandlungen in Bonn im Mittelpunkt, auf denen abseits der großen öffentlichen Aufmerksamkeit an Fortschritten für den globalen Klimaschutz gearbeitet wird. Die offizielle Zulassung eröffnet weitere Möglichkeiten, aktuelle Entwicklungen der internationalen Klimapolitik analysieren und Vorschläge einbringen zu können.