Ärztemangel Image
Quelle: spotmatikphoto – Fotolia

Im Jahr 1991 kamen auf 1.000 Einwohner noch 2,76 praktizierende Ärzte. Seither ist die Ärztedichte trotz unveränderter Bevölkerungszahl kontinuierlich gestiegen. Sie liegt aktuell bei 3,84. Damit nimmt Deutschland im internationalen Vergleich eine Spitzenposition ein. Bedingt durch die Alterung der Ärzteschaft müssen nach dem Jahr 2025 jedes Jahr 9.500 Ärzte ersetzt werden. Bereits eine moderate Erhöhung der hiesigen Studienkapazitäten würde es ermöglichen, diesen Bedarf problemlos aus dem Absolventenpotenzial zu decken. Dies ist in der Vergangenheit jedoch auf Widerstand der deutschen Ärzteschaft gestoßen.

Hilfe kommt aus dem Ausland: So sind hierzulande 36.400 Ärzte tätig, die im Ausland geboren wurden und mit einem ausländischen Abschluss zugewandert sind. Hinzu kommen die zahlreichen deutschen „Numerus-Clausus-Flüchtlinge“, die ihr Medizinstudium im Ausland absolviert haben und anschließend nach Deutschland zurückgekehrt sind. Dieses Potenzial taucht in keiner Statistik auf. Dagegen arbeiten gerade einmal 24.000 in Deutschland ausgebildete Ärzte im Ausland. Unter dem Strich profitiert Deutschland somit von einer hohen Nettozuwanderung im Ausland ausgebildeter Ärzte, welche langfristig die Versorgung sicherstellt.

Ansprechpartner

Inklusion
IW-Pressemitteilung, 16. März 2017

Inklusion Potenzial entfaltenArrow

Menschen mit Behinderung sind besonders häufig arbeitslos – obwohl viele Unternehmen einer betrieblichen Ausbildung dieser Menschen offen gegenüberstehen. Wie eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt, fehlt es jedoch häufig an Ansprechpartnern und einer regionalen Vernetzung. mehr

Exportschlager Gesundheit
IW-Report, 8. März 2017

Jasmina Kirchhoff Exportschlager Gesundheit – Wachstumstreiber Schwellenländer?Arrow

Die deutsche Pharma- und Medizintechnikbranche legte in den vergangenen Jahren ein besonderes Augenmerk auf bevölkerungsreiche und schnell wachsende Schwellenländer wie China, Indien und Brasilien. Anders als auf den etablierten Märkten erhoffen sich die Unternehmen hier starke Umsatzzuwächse. mehr

The Role of the Private Sector in Vocational and Educational Training
Gutachten, 7. März 2017

Regina Flake The Role of the Private Sector in Vocational and Educational TrainingArrow

Even though the four analysed countries are very different in terms of their starting points and their demographic, economic and institutional framework conditions, they all face the same challenge: designing a vocational education and training system that makes the country future-proof. mehr