1. Home
  2. Presse
  3. Knapp 30 Prozent weniger ausländische Studierende durch Corona
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Axel Plünnecke DLF 15. April 2021

Knapp 30 Prozent weniger ausländische Studierende durch Corona

Durch Corona kommen weniger ausländische Studierende nach Deutschland. Um Herausforderungen wie Digitalisierung und Dekarbonisierung meistern zu können, sind wir aber auf Zuwanderung in unser Hochschulsystem angewiesen, sagt IW-Bildungsexperte Axel Plünnecke im Interview mit dem Deutschlandfunk.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Fachkräftesituation in den Hotel- und Gastronomieberufen
Filiz Koneberg / Lydia Malin / Robert Köppen Gutachten 7. Oktober 2021

KOFA Kompakt 8/2021: Fachkräftesituation in den Hotel- und Gastronomieberufen

Das Hotel- und Gaststättengewerbe ist von der Corona-Pandemie durch die in der Folge erlassenen Kontaktbeschränkungen sowie zeitweiligen Betriebsverboten besonders stark betroffen.

IW

Artikel lesen
Wido Geis-Thöne IW-Nachricht 24. September 2021

Kitaplätze: Längst nicht genug Betreuungsplätze

Immer noch fehlen rund 340.000 Kitaplätze für Kinder unter drei Jahren – Besserung ist nicht in Sicht. Auch die Betreuungsqualität dürfte zur Herausforderung werden.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880