1. Home
  2. Presse
  3. Interaktive Grafiken
  4. Wer in Deutschland wieviel zu Corona forscht
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Jasmina Kirchhoff / Armin Mertens / Marc Scheufen Interaktive Grafik 5. Mai 2020

Wer in Deutschland wieviel zu Corona forscht

Die Corona-Krise beeinträchigt seit Wochen das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben weltweit. Fieberhaft wird nach einem Impfstoff gesucht. Zahlreiche Forschungseinrichtungen in Deutschland haben bereits publiziert, wie unsere interaktive Karte zeigt. Um die wissenschaftlichen Ergebnisse in die klinische Anwendung übertragen zu können, bedarf es der Zusammenarbeit mit der pharmazeutischen Industrie.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Inhaltselement mit der ID 7261 Inhaltselement mit der ID 7277
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Medizinische Forschung auf höchstem Niveau
Jasmina Kirchhoff / Simon Schumacher Gutachten 3. Januar 2022

Pharmaindustrie: Medizinische Forschung auf höchstem Niveau

Die Unternehmen der Pharmaindustrie tragen mit ihren Forschungsleistungen überdurchschnittlich zum Erfolg regionaler Wirtschaftsstandorte bei – dies gilt vor allem für ihre traditionsreichen Standorte in Baden-Württemberg, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Hessen ...

IW

Artikel lesen
Hanno Kempermann / Johannes Ewald / Manuel Fritsch / Christian Kestermann / Thomas Okos / Benita Zink Gutachten 10. Dezember 2021

Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte der Strukturförderung im Rheinischen Revier

Das Rheinische Revier steht vor einem großen Wandel. Basierend auf den Empfehlungen der von der damaligen Bundesregierung eingesetzten Kohlekommission wurde im Jahr 2020 ein vorgezogener Kohleausstieg bis spätestens 2038 beschlossen. Die damit einhergehenden ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880