1. Home
  2. Presse
  3. Interaktive Grafiken
  4. Städteranking 2015: Deutsche Großstädte im Vergleich
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Michael Bahrke / Hanno Kempermann Interaktive Grafik 30. November 2015

Städteranking 2015: Deutsche Großstädte im Vergleich

Neben den Fragen, in welchen Städten es sich am besten leben, arbeiten und wohnen lässt, beantwortet der Zukunftsindex 2030 die Frage, welche Kommunen über eine zukunftssichere Wirtschaftsstruktur verfügen.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Inhaltselement mit der ID 3717

Niveauranking

Der Niveauindex vergleicht die absolute Wirtschaftskraft der Städte. Die Indikatoren verteilen sich auf die vier Teilbereiche Immobilienmarkt, Lebensqualität, Arbeitsmarkt und Wirtschaftsstruktur.

Quelle: IW Consult


Dynamikranking

Der Dynamikindex bildet die Veränderungen in den Teilbereichen Immobilienmarkt, Lebensqualität, Arbeitsmarkt und Wirtschaftsstruktur in einem Fünfjahreszeitraum ab.

Quelle: IW Consult


Zukunftsranking

Der Zukunftsindex analysiert das Potenzial für die künftige wirtschaftliche Entwicklung. Hierzu wurde unter anderem die Industrie-4.0-Kompetenz der Regionen gemessen. Der Zukunftsindex vergleicht die Forschungsstärke gemessen an Forschungsinstituten oder Patentanmeldungen, den Fortschritt der Industrie 4.0 und den Anteil der kreativen Dienstleistungen.

Quelle: IW Consult

Inhaltselement mit der ID 932
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Tripolare Herausforderungen für die Soziale Marktwirtschaft
Dominik Enste / Hans-Peter Klös IW-Policy Paper Nr. 27 1. Dezember 2021

Wachstum, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit: Tripolare Herausforderungen für die Soziale Marktwirtschaft

In den letzten beiden Dekaden hat sich eine Debatte um das Verhältnis zwischen Wachstum und Wohlstand entsponnen, die zahlreiche neue Konzepte, Indikatoren und Zielbündel hervorgebracht hat. Dies schließt zunehmend die Betonung von Nachhaltigkeitskonzepten mit ...

IW

Artikel lesen
Michael Hüther bei einer Expertenrunde im Europäischen Parlament Hanns-Seidel-Stiftung 1. Dezember 2021

Staatsschulden und Inflationsentwicklung: Wie steht es um die finanzielle Stabilität Europas?

Wie steht es um die finanzielle Stabilität Europas vor dem Hintergrund von steigender Inflation und lockerer Schuldenregelung? Welche Risiken drohen durch eine größere Flexibilisierung des Stabilitäts- und Wachstumspakts? Im Europäischen Parlament diskutierten ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880