Produktionslücke der deutschen Industrie

Die deutsche Industrie hat auch im November 2020 ihre Erholung nach dem starken Einbruch vom Frühjahr fortgesetzt. Die Produktion legte gegenüber dem Oktober um 1,2 Prozent zu. Die Produktionslücke der gesamten Industrie belief sich gegenüber dem Durchschnitt des Rezessionsjahres 2019 auf knapp 5 Prozent. Merklich größer fällt die Produktionslücke und das damit einhergehende Aufholziel allerdings beim Vergleich mit dem Jahr 2018 aus, in dem die Industrie schon in einer Abwärtsbewegung war. Der Produktionsausfall lag dann im November 2020 noch bei knapp 9 Prozent.

  • Michael Grömling ·
  • Interaktive Grafik ·
  • 8. Januar 2021
Mehr zum Thema