Konvergenz in Europa Die ärmeren Regionen holen nicht mehr auf

Vor der Wirtschaftskrise wuchsen die europäischen Regionen mit einer geringen Wirtschaftsleistung pro Einwohner schneller als die wohlhabenderen Regionen. Die Lebensverhältnisse auf dem Kontinent glichen sich einander an. Seit 2010 ist der Aufholprozess allerdings gestoppt.

  • Matthias Diermeier / Markos Jung / Pekka Sagner ·
  • Interaktive Grafik ·
  • 18. Mai 2018

Embed-Code für diese Karte

<iframe src="https://iwkoeln.de/fileadmin/user_upload/HTML/2018/Konvergenz/index.html" name="Ext" width="100%" height="825" scrolling="auto" marginheight="0" marginwidth="0" frameborder="0"></iframe>