Am Institut der deutschen Wirtschaft in Köln wird seit 30 Jahren das digitale Informationssystem REHADAT zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung realisiert.

Wir möchten diesen Jahrestag zum Anlass nehmen, auf unserem Workshop mit Ihnen darüber zu diskutieren, wie Digitalisierung als Chance für die berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung genutzt werden kann. Wir starten mit einem Ausblick auf die Arbeitswelt 4.0 und den zu erwartenden gesellschaftlichen Veränderungen, werfen dann einen Blick darauf wie die Digitalisierung sich bereits heute in Unternehmen auswirkt und wie Menschen mit Behinderung davon profitieren können.

Folgende Fragen stellen sich:

  • Welche Auswirkungen auf die Sozialpolitik werden durch die Digitalisierung erwartet und was bedeutet das für Menschen mit Behinderung?
  • Wie nutzen Unternehmen die Chancen der Digitalisierung und wie werden Mitarbeiter mit Behinderung eingebunden?
  • Was brauchen Menschen mit Behinderung, damit sie die Digitalisierung als Chance für die berufliche Teilhabe nutzen können?

Diese und andere Fragen würden wir gerne mit Ihnen diskutieren und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Datum
12. September 2019

Zeit
9:00 - 14:30 Uhr

Ort
Institut der deutschen Wirtschaft
Raum Walter Eucken (E.72)
Konrad-Adenauer-Ufer 21
50668 Köln