Doch in der Rentenpolitik, der Steuerpolitik und im Befristungsrecht stellen die Koalitionspartner die falschen Weichen, um den strukturellen technischen und demografischen Herausforderungen gerecht zu werden – das wird Deutschland mittelfristig Beschäftigung kosten. Insgesamt atmet der Vertrag eher den Geist einer kleinteiligen Steuerung von Gesellschaft und Wirtschaft statt den eines beherzten Modernisierungskurses.

Was ist zu tun, damit der selbstgesteckte Anspruch des Koalitionsvertrages – Aufbruch für Europa, Dynamik für Deutschland, Zusammenhalt für unser Land – eingelöst werden kann? Wie kann Deutschland seinen Platz in Europa neu definieren? Wie gelingt die digitale Transformation? Wie kann soziale Kohäsion wachstumsfördernd gestaltet werden?

Diese Fragen möchten wir gern mit Ihnen diskutieren. Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Anmeldung

 
 

Datum
25. April 2018

Zeit
11.30 bis 14.00 Uhr

Ort
Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund
Luisenstraße 18
10117 Berlin

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme ist nur nach persönlicher Einladung und Registrierung möglich. Sollten Sie verhindert sein oder doch spontan absagen müssen, können Sie dies ebenfalls mit Ihrem persönlichen Anmeldecode tun.