1. Home
  2. Institut
  3. Personen
  4. Filiz Koneberg
Filiz Koneberg

Filiz Koneberg

Researcherin für Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte

Tel: 0221 4981-856
  • Kompetenzfeld: Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte
  • Seit 2021 im IW
  • Geboren 1993 in Stuttgart
  • Studium der Soziologie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der Goethe-Universität Frankfurt am Main

IW-Veröffentlichungen

Hickmann, Helen / Koneberg, Filiz, 2022, Die Berufe mit den aktuell größten Fachkräftelücken, IW-Kurzbericht, Nr. 67, Köln
Zur Studie

Burstedde, Alexander / Koneberg, Filiz, 2022, Fachkräftemangel im Flugverkehr, IW-Kurzbericht, Nr. 52, Köln
Zur Studie

Metzler, Christoph / Koneberg, Filiz / Werner, Dirk, 2022, Modernisierung der industriellen M+E-Ausbildung im digitalen Wandel, IW-Kurzbericht, Nr. 51, Köln
Zur Studie

Werner, Dirk / Risius, Paula / Jansen, Anika / Koneberg, Filiz, 2021, Ausbildungsumlage. Regulierung am Problem vorbei, IW-Kurzbericht, Nr. 69, Köln
Zur Studie

Gutachten

Becker, Matthias / Flake, Regina / Koneberg, Filiz / Metzler, Christoph / Richter-Honsbrok, Tim / Schöpp, Miriam / Seyda, Susanne / Spöttl, Georg / Werner, Dirk / Windelband, Lars, 2022, Evaluation der modernisierten M+E-Berufe. Herausforderungen der digitalisierten Arbeitswelt und Umsetzung in der Berufsbildung, EVA-M+E-Studie 2022, Bremen, Hannover, Köln, Schwäbisch-Gmünd
Zur Studie

Koneberg, Filiz / Jansen, Anika, 2022, Ältere am Arbeitsmarkt – Herausforderungen und Chancen für die Fachkräftesicherung, Studie im Rahmen des Projektes Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), Köln
Zur Studie

Koneberg, Filiz / Seyda, Susanne / Stippler, Sibylle / Flake, Regina / Werner, Dirk, 2021, KOFA-Personalarbeitsindex – Strategische Personalarbeit als erfolgreicher Ansatz zur Fachkräftesicherung in KMU, Studie im Rahmen des Projektes Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Köln
Zur Studie

Mehr von Filiz Koneberg

Artikel lesen
Größte Lücken in typischen Männer- und Frauenberufen
Helen Hickmann / Filiz Koneberg Pressemitteilung 12. August 2022

Fachkräftemangel: Größte Lücken in typischen Männer- und Frauenberufen

Der Fachkräftemangel in Deutschland steigt seit Jahren branchenübergreifend an und lähmt die deutsche Wirtschaft. Eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass besonders in Berufen mit ungleichen Geschlechterverhältnissen viele Fachkräfte fehlen.

IW

Studie lesen
Die Berufe mit den aktuell größten Fachkräftelücken
IW-Kurzbericht Nr. 67 12. August 2022

Die Berufe mit den aktuell größten Fachkräftelücken

Helen Hickmann / Filiz Koneberg

Der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften lähmt die deutsche Wirtschaft. Besonders betroffen sind Berufe in den Bereichen Sozialarbeit, Erziehung und Pflege. Zudem fehlt viel Personal im Handwerk und bei IT-Experten. Auffällig ist, dass die Berufe mit dem größten Fachkräftemangel ein sehr ungleiches Geschlechterverhältnis unter den Beschäftigten aufweisen.

IW

Studie lesen
Fachkräftemangel im Flugverkehr
IW-Kurzbericht Nr. 52 22. Juni 2022

Fachkräftemangel im Flugverkehr

Alexander Burstedde / Filiz Koneberg

Die Corona-Pandemie hat Luftfahrt und Flughäfen hart getroffen. Bei Luft- und Bodenpersonal ging die Beschäftigung um ca. 7.200 Fachkräfte zurück. Einige dieser Fachkräfte dürften sich Jobs in anderen Branchen gesucht haben. Nun fehlen sie, um den wiedererstarkenden Bedarf zu decken und viele Flüge fallen aus.

IW

Artikel lesen
An Flughäfen ist derzeit viel Geduld gefragt – so wie hier in Köln.
Alexander Burstedde / Filiz Koneberg Pressemitteilung 22. Juni 2022

Fachkräftemangel: An Flughäfen fehlen 7.200 Beschäftigte

Seitdem die Deutschen wieder in den Urlaub fliegen können, müssen sie an Flughäfen lange warten, hunderte Flüge wurden bereits komplett gestrichen. Grund dafür ist Personalmangel: Seit der Corona-Pandemie ging die Beschäftigung beim Luft- und Bodenpersonal um rund 7.200 Fachkräfte zurück, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW).

IW

Studie lesen
Modernisierung der industriellen M+E-Ausbildung im digitalen Wandel
IW-Kurzbericht Nr. 51 16. Juni 2022

Modernisierung der industriellen M+E-Ausbildung im digitalen Wandel

Christoph Metzler / Filiz Koneberg / Dirk Werner

Die digital getriebene Transformation verändert die Produktionsstrukturen in der Metall- und Elektroindustrie. Damit Fachkräfte diese meistern können, benötigen sie neue Kompetenzen. Viele Unternehmen haben bereits reagiert und ihre Ausbildung mit neuen Inhalten modernisiert. Der eingeschlagene Weg zur digitalen Modernisierung sollte konsequent weitergeführt werden.

IW

Studie lesen
Herausforderungen der digitalisierten Arbeitswelt und Umsetzung in der Berufsbildung
Gutachten 16. Juni 2022

Evaluation der modernisierten M+E-Berufe

Matthias Becker / Regina Flake / Filiz Koneberg / Christoph Metzler / Tim Richter-Honsbrok / Miriam Schöpp / Susanne Seyda / Georg Spöttl / Dirk Werner / Lars Windelband

Bisherige Forschungsarbeiten zur Digitalisierung und zu Industrie 4.0 belegen übereinstimmend einen bedeutenden und nachhaltigen Einfluss auf das gesellschaftliche Zusammenleben, die wirtschaftliche Entwicklung und die Arbeitsgestaltung.

IW

Studie lesen
Ältere am Arbeitsmarkt – Herausforderungen und Chancen für die Fachkräftesicherung
Gutachten 18. März 2022

KOFA-Studie 1/2022: Ältere am Arbeitsmarkt – Herausforderungen und Chancen für die Fachkräftesicherung

Filiz Koneberg / Anika Jansen

Die aktuelle Engpassanalyse des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) analysiert die Altersstruktur der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Deutschland und widmet sich vor allem der Rolle der Älteren für die Fachkräftesicherung.

IW

Studie lesen
KOFA-Personalarbeitsindex – Strategische Personalarbeit als erfolgreicher Ansatz zur Fachkräftesicherung in KMU
Gutachten 25. Oktober 2021

KOFA-Studie 4/2021: KOFA-Personalarbeitsindex – Strategische Personalarbeit als erfolgreicher Ansatz zur Fachkräftesicherung in KMU

Filiz Koneberg / Susanne Seyda / Sibylle Stippler / Regina Flake / Dirk Werner

Der repräsentative Personalarbeitsindex 2021 des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) analysiert den Stand der strategischen Personalarbeit in deutschen Unternehmen.

IW

Studie lesen
Fachkräftesituation in den Hotel- und Gastronomieberufen
Gutachten 7. Oktober 2021

KOFA Kompakt 8/2021: Fachkräftesituation in den Hotel- und Gastronomieberufen

Filiz Koneberg / Lydia Malin / Robert Köppen

Das Hotel- und Gaststättengewerbe ist von der Corona-Pandemie durch die in der Folge erlassenen Kontaktbeschränkungen sowie zeitweiligen Betriebsverboten besonders stark betroffen.

IW

Studie lesen
Ausbildungsplatznachfrage steigt in grünen Landwirtschaftsberufen
Gutachten 5. August 2021

KOFA Kompakt 7/2021: Ausbildungsplatznachfrage steigt in grünen Landwirtschaftsberufen

Filiz Koneberg / Lydia Malin / Dirk Werner

Im Zuge der intensiven Diskussion um Klima- und Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Dekarbonisierung stellt sich die Frage, inwiefern sogenannte „grüne Berufe“ an Attraktivität bei der Berufswahl gewinnen.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880