Sarah Pierenkemper

Sarah Pierenkemper

Economist für Fachkräftesicherung

Tel0221 4981-884

MailPierenkemper@iwkoeln.de

Zur Person

  • Seit 2014 im IW
  • Geboren 1981 in Münster (Westfalen)
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Wirtschaftspädagogik an der Universität zu Köln und an der Teesside University in Middlesbrough, U.K.
  • Betreut das Projekt Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung

IW-Veröffentlichungen

(gemeinsam mit Regina Flake, Svenja Jambo, Paula Risius, Dirk Werner)
Beschäftigung und Qualifizierung von Flüchtlingen in Unternehmen – Die Bedeutung von Unterstützungsangeboten bei der Integration
IW-Trends 2/2017

(gemeinsam mit Christoph Metzler, Susanne Seyda)
Menschen mit Behinderung in der dualen Ausbildung – Begünstigende und hemmende Faktoren
IW-Trends 4/2015

Gutachten

(gemeinsam mit Markus Körbel, Michael Zibrowius)
Fachkräftesicherung deutscher Unternehmen im Ausland – Erfahrungen bei der Übertragung dualer Ausbildungselemente
Gutachten für die Robert-Bosch-Stiftung, 2017

(gemeinsam mit Christoph Metzler)
Ausbildung von Menschen mit Behinderung
Handlungsempfehlung für das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung des Bundesministeriums für Wirtschaft & Energie, 2017

(gemeinsam mit Regina Flake, Svenja Jambo, Beate Placke, Dirk Werner)
Engagement von Unternehmenbei der Integration von Flüchtlingen – Erfahrungen, Hemmnisse und Anreize
Studie für das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), 2017

(gemeinsam mit Zuzana Blazek, Sibylle Stippler, Dirk Werner)
Handlungsempfehlung Demografiefeste Personalarbeit
Gutachten für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, 2015

(gemeinsam mit Sara-Julia Blöchle, Regina Flake, Tarrin Khairi-Taraki, Markus Körbel, Corinna Rauland, Dirk Werner, Daniel Wörndl)
Berufsausbildung für Europas Jugend – Voneinander lernen, miteinander gestalten
Studie zusammen mit der Hans-Böckler-Stiftung, der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Vodafone Stiftung Deutschland, 2015

(gemeinsam mit Hendrik Biebeler, Markus Körbel)
Vor- und Nachteile der beruflichen Anerkennung und Ausbildung bei der Fachkräftegewinnung in der Krankenpflege
Gutachten für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, 2015

Externe Veröffentlichungen

(gemeinsam mit Christoph Metzler)
Die betriebliche Ausbildung von Menschen mit Behinderung – Hemmnisse, gewünschte Unterstützung und präferierte Partner aus Unternehmenssicht
Wirtschaft und Erziehung, Heft 4, 2016

(gemeinsam mit Hendrik Biebeler, Markus Körbel)
Rekrutierung internationaler Krankenpflegekräfte - berufliche Anerkennung
BWP, Heft 3, 2016, S. 48–52

(gemeinsam mit Christoph Meztler, Beate Placke, Susanne Seyda, Dirk Werner)
Menschen mit Behinderung in der dualen Berufsausbildung - Die Perspektive von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)
KOFA-Studie, Köln, 2016

(gemeinsam mit Verena Becker, Matthias Pilz)
Berufsbildung in Indien: Herausforderungen zwischen Quantität und Qualität
Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Bd. 111, Heft 4, Stuttgart, 2015

(gemeinsam mit Dirk Werner)
Potenziale zur Fachkräftesicherung durch die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen
Recht der Jugend und des Bildungswesen, Heft 3, 2015, S. 324–336

(gemeinsam mit David Meinhard, Matthias Pilz)
Using the Case Method to Support Intercultural Learning in Higher Education: Findings from an Indo-German Project
Concept Publishing Company, New Delhi, 2014

(gemeinsam mit Matthias Pilz)
Apprenticeship Programs-Lessons from Germany & German Companies in India
The Indian Journal of Industrial Relations - A Review of Economic & Social Development, 49 (3), SRC, Delhi, 2014