Regina Flake

Dr. Regina Flake

Economist für Ausbildung, Fachkräftesicherung und Internationale Berufsbildungsforschung

Tel0221 4981-840

Mailflake@iwkoeln.de

Zur Person

  • Seit 2013 im IW
  • Geboren 1983 in Paderborn
  • Studium der International Economics an Universitäten in Göttingen, Fontainebleau (Frankreich) und Puebla (Mexiko), Promotionsstudium an der Ruhr Graduate School in Essen
  • Verantwortlich für das Projekt Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung

IW-Veröffentlichungen

(gemeinsam mit Lydia Malin, Paula Risius)
Einflussfaktoren der Bildungsentscheidung von Abiturienten für Ausbildung oder Studium
IW-Trends 3/2017

(gemeinsam mit Svenja Jambo, Sarah Pierenkemper, Paula Risius, Dirk Werner)
Beschäftigung und Qualifizierung von Flüchtlingen in Unternehmen – Die Bedeutung von Unterstützungsangeboten bei der Integration
IW-Trends 2/2017

(gemeinsam mit Dirk Werner, Michael Zibrowius)
Fortbildungsabsolventen – Arbeitsmarktergebnisse und Karriereperspektiven
IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 111, Köln 2016

(gemeinsam mit Dirk Werner, Michael Zibrowius)
Karrierefaktor berufliche Fortbildung – Einkommensperspektiven von Fortbildungsabsolventen
IW-Trends 1/2016

(gemeinsam mit Lydia Malin, Lena Middendorf, Susanne Seyda)
Qualifizierung von An- und Ungelernten – Eine empirische Bestandsaufnahme der Lebenssituation und Potenziale
IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 100, Köln 2014

Gutachten

(gemeinsam mit Lydia Malin, Paula Risius)
Ausbildung oder Studium? – Wie Unternehmen Abiturienten bei der Berufsorientierung unterstützen können
Studie für das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), 2017

The Role of the Private Sector in Vocational and Educational Training
EPF Policy Paper, Expertise for the Economic Policy Forum, 2017

(gemeinsam mit Svenja Jambo, Sarah Pierenkemper, Beate Placke, Dirk Werner)
Engagement von Unternehmenbei der Integration von Flüchtlingen – Erfahrungen, Hemmnisse und Anreize
Studie für das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), 2017

(gemeinsam mit Dirk Werner, Michael Zibrowius)
Karrierefaktor berufliche Fortbildung – Eine empirische Untersuchung der Einkommens- und Arbeitsmarktperspektiven von Fachkräften mit Fortbildungsabschluss im Vergleich zu Akademikern
Studie für die DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung – Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbH, 2016

(gemeinsam mit Sara-Julia Blöchle, Tarrin Khairi-Taraki, Markus Körbel, Sarah Pierenkemper, Corinna Rauland, Dirk Werner, Daniel Wörndl)
Berufsausbildung für Europas Jugend – Voneinander lernen, miteinander gestalten
Studie zusammen mit der Hans-Böckler-Stiftung, der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Vodafone Stiftung Deutschland, 2015

(gemeinsam mit Sebastian Bußmann, Susanne Seyda)
Fachkräfteengpässe in Unternehmen – Unternehmen steigern Ausbildungsangebote in Engpassberufen
Gutachten für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, 2014

Externe Veröffentlichungen

(gemeinsam mit Lydia Malin, Lena Middendorf, Susanne Seyda)
Lebenssituation und Potenziale An- und Ungelernter
B. Matthes und E. Severing (Hrsg.): Berufsbildung für Geringqualifizierte – Barrieren und Erträge, Bonn, 2017, S. 13–29

(gemeinsam mit Michael Zibrowius)
Fortbildung zahlt sich aus
IHK Wirtschaftsforum, Heft 11, 2016, S. 40–41

(gemeinsam mit Dirk Werner, Michael Zibrowius)
Aufstiegsfortbildung – Studie „Karrierefaktor Fortbildung“
Wirtschaft am Bayerischen Untermain, Zeitschrift der IHK Aschaffenburg, 2016, S. 14-16

Wappnen für den Fachkräftemangel – Welche Arbeitsbedingungen die Industrie in Zukunft mitbringen muss
Chancen nutzen - 4.0 denken, Jahresbericht 2015, Nordostchemie, S. 19

(gemeinsam mit Dirk Werner, Michael Zibrowius)
Karrierefaktor Aufstiegsfortbildung. Akademiker vs. Fortbildungsabsolventen: andersartig, aber gleichwertig?
Berufliche Bildung, 26. Jg., Heft 1, Hamburg, 2016, S. 24–25

(gemeinsam mit Dirk Werner)
Wie attraktiv ist eine Ausbildung im europäischen Vergleich?
Christine Henry-Huthmacher, Elisabeth Hoffmann (Hrsg.): Duale Ausbildung 2020 – 19 Fragen & Antworten, Band II, Konrad-Adenauer-Stiftung, St. Augustin, S. 74–77

Alle Potenziale nutzen
job40plus, Das Arbeitgeberverzeichnis 2015, S. 10-12

(gemeinsam mit Dirk Werner, Michael Zibrowius)
Duale Ausbildung in Deutschland: Handlungsfelder für das Ausbildungsmarketing
Christoph Beck, Stefan F. Dietl (Hrsg.): Ausbildungsmarketing 2.0 – Die Fachkräfte von morgen ansprechen, gewinnen und binden, Köln, 2014, S. 91–104

Gender Differences in the Earnings Mobility of Migrants
LABOUR: Journal of Labour Economics and Industrial Relations, Volume 27, Issue 1 (2013), S. 58–79

(gemeinsam mit Thomas K. Bauer, Mathias G. Sinning)
Labor Market Effects of Immigration – Evidence from Neighborhood Data
Review of International Economics, Volume 21, Issue 2, S. 370–385