Markus Demary

Dr. Markus Demary

Senior Economist für Geldpolitik und Finanzmarktökonomik

Tel0221 4981-732

Maildemary@iwkoeln.de

@DemaryMarkus

Zur Person

  • Kompetenzfeld: Finanzmärkte und Immobilienmärkte
  • Seit 2008 im IW
  • Geboren 1978 in Bonn
  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Lehrtätigkeit im Fach Behavioral Finance an der Universität Ulm
  • Verantwortlich für das Projekt EIX Prognosebörse

IW-Veröffentlichungen

IW Financial Expert Survey – Fourth Quarter 2018
IW-Report 37/2018

IW Financial Expert Survey – Third Quarter 2018
IW-Report 29/18

(gemeinsam mit Adriana Neligan)
Are Green Bonds a Viable Way to Finance Environmental Goals? – An Analysis of Chances and Risks of Green Bonds
IW-Report 28/18

(gemeinsam mit Matthias Diermeier, Michael Hüther, Markos Jung, Jürgen Matthes)
Schriftliche Stellungnahme zu einer öffentlichen Anhörung des Bundestagsausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union
IW-Report 20/2018

Tackling Non-performing loans in the Euro area – What are the costs of getting banks fit for a European Deposit Insurance Scheme?
IW-Report 16/2018

IW Financial Expert Survey – Second Quarter 2018
IW-Report 13/2018

(IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2018 – Hohe Zuversicht der Unternehmen, hohe Risiken durch Protektionismus
IW-Trends 2/2018

(gemeinsam mit Michael Hüther)
Ist die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank noch angemessen?
IW-Trends 1/2018

(gemeinsam mit Michael Voigtländer)
Safe Asset Shortage by Regulation
IW-Kurzbericht 24/2018

(gemeinsam mit Michael Grömling, Galina Kolev)
Ist die deutsche Wirtschaft am Limit? Ansätze zur Bestimmung der gesamtwirtschaftlichen Kapazitätsbeanspruchung
IW-Trends 1/2018

IW Financial Expert Survey – First Quarter 2018
IW-Report 2/2018

(gemeinsam mit Christian Rusche)
Strengthened competition in payment services
IW-Kurzbericht 4/2018

(gemeinsam mit Forschungsgruppe Gesamtwirtschaftliche Analysen und Konjunktur)
IW-Konjunkturprognose Herbst 2017 – Die deutsche Konjunktur am Limit? Fachkräftemangel als Wachstumsbremse
IW-Trends 4/2017

(gemeinsam mit Klaus-Heiner Röhl)
Unternehmensfinanzierung: Was sind die Gründe für die rückläufigen Börsengänge?
IW-Trends 3/2017

IW Financial Expert Survey – 4. Quartal 2017
IW-Report 31/2017

(gemeinsam mit Daniel Bendel, Michael Voigtländer)
Business financing in Europe: How will higher interest rates affect companies’ financial situation?
IW-Report 28/2017

(gemeinsam mit Susanna Kochskämper)
A new chance for private pension saving?
IW-Kurzbericht 54/2017

Investing in the Stock Market: The Long-Term View Matters
IW-Kurzbericht 53/2017

IW Financial Expert Survey – 3. Quartal 2017
IW-Report 11/2017

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
An Evaluation of Sovereign-backed Securities (SBSs) – Potentials, Risks and Political Relevance for EMU Reform
IW policy papers 12/2017

IW Financial Expert Survey – 2. Quartal 2017
IW-Report 12/2017

(gemeinsam mit Forschungsgruppe Gesamtwirtschaftliche Analysen und Konjunktur)
IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2017: Arbeitsmarkt trägt Konjunktur – Erfolge nicht verspielen
IW-Trends 2/2017

Is the US starting a regulatory competition with the EU?
IW-Kurzbericht 21/2017

(gemeinsam mit Michael Hüther)
ECB Might Overshoot the Inflation Target
IW-Kurzbericht 12/2017

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Eskalierende Unsicherheit lähmt Investitionen – IW-Konjunkturprognose Herbst 2016
IW-Trends 4/2016

The Case for Reviving Securitization
IW-Kurzbericht 63/2016

(gemeinsam mit Michael Hüther)
The Contribution of Supply and Demand Factors to Low Inflation
IW-Kurzbericht 62/2016

Italy's Banking Crisis – Creditor Bail-in Is No Panacea
IW-Kurzbericht 46/2016

(gemeinsam mit Michael Hüther)
IW-Zinsausblick – Zinserhöhungen sinnvoll, aber unwahrscheinlich
IW-Kurzbericht 42/2016

Stellungnahme zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Landesverwaltungsgesetzes
IW-Report 19/2016

(gemeinsam mit Daniel Bendel, Michael Voigtländer)
Eine erste Bewertung makroprudenzieller Instrumente in der Immobilienfinanzierung
IW policy papers 8/2016

(gemeinsam mit Michael Hüther)
IW Zinsausblick Mai 2016 – Divergierende Geldpolitik durch divergierende Reformbemühungen
IW-Kurzbericht 21/2016

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Vordergründig robust, hintergründig anfällig – IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2016
IW-Trends 2/2016

(gemeinsam mit Michael Hüther)
IW Zinsausblick März 2016 – Geldpolitik zwischen Deflation und finanzieller Repression
IW-Kurzbericht 9/2016

(gemeinsam mit Michael Hüther)
Einlagensicherung – Den Wettbewerb um den sichersten Einlagenvertrag nicht bremsen
IW-Kurzbericht 6/2016

(gemeinsam mit Jochen Pimpertz)
Deutschlandrente – Hilfreich oder problematisch?
IW-Kurzbericht 5/2016

(gemeinsam mit Heide Haas)
Auswirkungen makroprudenzieller Eingriffe in den deutschen Immobilienmarkt
IW-Trends 4/2015

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Moderate Schlagzahl im Fahrwasser der schwächeren Weltwirtschaft – IW-Konjunkturprognose Herbst 2015
IW-Trends 4/2015

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Neue Herausforderungen – Konjunkturelle Fragen im Herbst 2015
Fragen und Antworten, 2015

(gemeinsam mit Michael Hüther)
IW-Zinsausblick Oktober 2015 – Niedriginflation: Eine Herausforderung für Zentralbanken
IW policy papers 33/2015

IW-Bankenmonitor 2015 – Schleppende Kreditentwicklung trotz oder wegen der Rekapitalisierungsfortschritte?
IW Trends 3/2015

(gemeinsam mit Heide Haas)
The Impact of Bank Capital Regulation on Financing the Economy – Comments on the Public Consultation of the European Commission on the Possible Impact of the CRR and CRD IV
IW policy papers 27/2015

(gemeinsam mit Matthias Diermeier, Heide Haas)
Die Europäische Kapitalmarktunion – Zur Relevanz von Banken und Märkten
IW policy papers 18/2015

(gemeinsam mit Judith Niehues)
Die Auswirkungen von Niedrigzinsen und unkonventionellen geldpolitischen Maßnahmen auf die Vermögensverteilung
IW policy papers 15/2015

(gemeinsam mit Daniel Bendel, Heide Haas)
Immobilienkreditfonds – Systemisches Risiko oder Ergänzung zur Bankfinanzierung?
IW policy papers 10/2015

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Deutsche Konjunktur im Zeichen billigen Öls und billigen Geldes
IW-Trends 2/2015

(gemeinsam mit Michael Hüther)
Gefährden die unkonventionellen Maßnahmen der EZB den Ausstieg aus dem Niedrigzinsumfeld?
IW policy papers 7/2015

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Die deutsche Wirtschaft im Stop-and-go-Modus –IW-Konjunkturprognose Herbst 2014
IW-Trends 3/2014

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Überschaubare Erholung in einem risikoreichen globalen Umfeld – IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2014
IW-Trends 1/2014

IW-Bankenmonitor – Bringt die Bankenprüfung der Europäischen Zentralbank das Vertrauen in den Euroraum zurück?
IW-Trends 1/2014

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Auftrieb mit wenig Rückenwind – IW-Konjunkturprognose Herbst 2013
IW-Trends 3/2013

(gemeinsam mit Peña Calahorrano, Michael Grömling, Teresa Lena, Karl Lichtblau, Rolf Kroker, Jürgen Matthes, Christoph Schröder)
Industrielle Standortqualität – Wo steht Deutschland im internationalen Vergleich?
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): IW-Studien, Schriften zur Wirtschaftspolitik aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln, 2013, 240 Seiten

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
EZB auf Abwegen? – Teil 3: Gefährden die Staatsanleihekäufe die Unabhängigkeit der EZB und bewirken starke Fehlanreize?
IW policy papers 18/2013

Ein Vorschlag für eine europäische Bankenunion ohne automatische Vergemeinschaftung von Bankverlusten
IW policy papers 16/2013

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
Die EZB auf Abwegen? – Teil 2: Sind die Staatsanleihekäufe eine Mandatsüberschreitung?
IW policy papers 14/2013

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
Die EZB auf Abwegen? – Teil 1: Die unkonventionelle Geldpolitik der EZB – eine Bestandsaufnahme
IW policy papers 13/2013

(gemeinsam mit Thomas Schuster)
Die Neuordnung der Finanzmärkte – Stand der Finanzmarktregulierung fünf Jahre nach der Lehman-Pleite
IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 90, Köln 2013

(gemeinsam mit Daniel Bendel, Manfred Jäger-Ambrożewicz)
Konjunkturanalyse mit einem Gleichgewichtsmodell für die deutsche Wirtschaft
IW-Trends 3/2013

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Erholung ohne Schwung – IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2013
IW-Trends 2/2013

(gemeinsam mit Holger Techert)
Kombinierte Konjunktur- und Klimapolitik - Chance für die deutsche Umweltindustrie
IW Analysen – Forschungsberichte Nr. 75, Köln 2012

(gemeinsam mit Michael Grömling)
Die Aussagekraft der Auftragseingänge der deutschen Industrie
IW-Trends, Heft 3, 2011

Die Anatomie der US Hauspreisblase
IW-Trends 4/2009

Hedonische Immobilienpreisindizes – Verfahren und Beispiele
IW-Trends 3/2009

(gemeinsam mit Michael Voigtländer)
Inflationsschutz von Immobilien - Direktanlagen und Aktien im Vergleich
IW-Trends 1/2009

Die ökonomische Relevanz von Immobilienpreisschwankungen
IW-Trends 4/2008

(gemeinsam mit Hubertus Bardt, Michael Voigtländer)
Immobilien und Klimaschutz – Potentiale und Hemmnisse
IW-Trends 2/2008

(gemeinsam mit Michael Voigtländer)
Immobilien 2025: Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Wohn- und Büroimmobilienmärkte
IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 50, Köln 2009

Gutachten

(gemeinsam mit Martin Beznoska, Michael Voigtländer)
Optionen für eine Reform der Förderung vermögenswirksamer Leistungen
Gutachten für den Deutschen Sparkassen- und Giroverband

(gemeinsam mit Michael Hüther)
The Economic Effects of a Merger of Deutsche Börse and London Stock Exchange – Part 1: Contribution to Financing the Economy
Gutachten für die Deutsche Börse AG, 2016

(gemeinsam mit Vera Demary, Matthias Diermeier, Heide Haas, Tobias Hentze, Jochen Pimpertz, Klaus-Heiner Röhl)
Building a Capital Markets Union – Comments on the Public consultation
EU Commission Green Paper

Europäische Bankenunion: Stand der Umsetzung und Nachbesserungsbedarf
Studie für die Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin, 2014

(gemeinsam mit Klaus-Heiner Röhl)
Der Beitrag der Genossenschaftsbanken zur regionalen Entwicklung – Der Einfluss der Kreditvergabe auf die Wirtschaftsleistung
Gutachten für den Bundesverband Volks- und Raiffeisenbanken BVR, 2014

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
Das aktuelle Niedrigzinsumfeld – Ursachen, Wirkungen und Auswege
Studie für den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, 2014

Externe Veröffentlichungen

(gemeinsam mit Michael Hüther)
Dilemma ohne klaren Ausgang - Wirkung der aktuellen Geldpolitik auf Deutschland und Europa
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 71. Jg., Heft 1, 2018, S. 27–32

Why We Need to Reform Financial Regulation
The World Financial Review, 2018, S. 13–15

Challenges for the European Capital Markets Union: Reviving Financial Integration and Safeguarding Financial Stability
DIW Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung, Vol. 86, 2017, Heft 1, 55–68

The Future of the European Financial System after Brexit, Banking & Financial Services
Policy Report, Vol. 36, Heft 8, 2017, S. 9–15
 

(gemeinsam mit Klaus Heiner Röhl)
Why are fewer German companies choosing to join the stock market?
LSE Business Review, 2017

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
Can a Reliable Framework for Sovereign-Backed Securities Be Established?
Intereconomics, Vol. 52, No. 5, pp. 308–314
 

(gemeinsam mit Matthias Diermeier)
A European "Bad Bank": A Crisis Management Tool, but not a Substitute for Structural Reforms
FAES Papers, No. 204, Madrid, 2017

It would be reckless to tear up Dodd-Frank
Newsweek, 2017

The US Should Not Roll Back Financial Regulation
LSE Business Review, 2017

Neue Risiken durch Deregulierung
Ifo Schnelldienst, 70. Jg., 2017, S. 6–8

The Future of the European Financial System after Brexit
Banking & Financial Services Policy Report, Vol. 36, No. 8, 2017, pp. 9–15

Risiken bestehen fort
Bayern LB Berater Kompass, 2017

Nicht über einen Kamm scheren
Profil, Nr. 2, 2017, S.29

Niedrigzinsen - Volkswirtschaftliche Entwicklung und Trendprognose
Klaus Fleischer (Hsrg): Trends in Private Banking III, S. 187–206

(gemeinsam mit Judith Niehues)
2016, Kein Anstieg der Vermögensungleichheitseit der Niedrigzinsphase
ifo Schnelldienst, Heft 13, 2016, S. 9–12

(gemeinsam mit Hartmut Bechtold)
Das Europäische Modell der Kapitalmarktfinanzierung ist die Verbriefung
ifo Schnelldienst, Heft 17, 2016, 69. Jg., S. 8-11

Regulatorische Bevorzugung von Staatsanleihen
die Bank, Heft 10, 2016, S.10-13

Lassen sich aus den Ursachen des Niedrigzinsumfelded Wege für eine Zinswende ableiten?
DIW Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung, Heft 1, 2016, 159-172

Why the ECB is not to blame for low interest rates
European Politics and Policy, blogs.lse.ac.uk/europpblog/2016/08/22/why-the-ecb-is-not-to-blame-for-low-interest-rates/

(gemeinsam mit Joanna Hornik, Gibran Watfe)
SME Financing in the EU: Moving Beyond One-size-Fits-All
Bruges European Economic Policy Briefings, No. 40, 2016

Niedrigzinsen – eine Synthese
Ökonomenstimme, 2016

(gemeinsam mit Jochen Pimpertz)
Die "Deutschland-Rente": Eine Replik
Ökonomenstimme, 2016

(gemeinsam mit Michael Hüther)
When Low Interest Rates Cause Low Inflation
Intereconomics, 50. Jg., Heft 6, S. 350–355

Yield curve responses to market sentiments and monetary policy
Journal of Economic Interaction and Coordination, www.researchgate.net/publication/283036703_Yield_curve_responses_to_market_sentiments_and_monetary_policy

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
Wie die EZB aus der Niedrigzinspolitik aussteigen sollte
Ökonomenstimme, 2014

Zur Wirkungsweise makroprudenzieller Instrumente
Ökonomenstimme, 2014

Banken des Euroraums im Stress? Wie Asset Quality Review und Stresstest des Vertrauen in den Euroraum zurückbringen können
Ökonomenstimme, 2014

Vernetzung der Banken und systemische Risiken: Wege zur Lösung des „Too-Interconnected-to-Fail“- Problems
DIW Berlin, Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung, 82. Jg., Heft 4, 2013

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
Eine Rettung ohne Risiko gibt es nicht
Börsen-Zeitung, Nr. 121, 2013, S. 8

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
Überschreitet die EZB mit ihren Staatsanleihekäufen ihr Mandat?
Wirtschaftsdienst, 93. Jg., Heft 9, 2013, S. 607–615

Finanztransaktionssteuer
Wisu – Das Wirtschaftsstudium, Heft 2, 2013, S. 181

Finanztransaktionssteuer – ersatzlos gescheitert?
Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 65. Jg., Heft 10, 2012

Wechselbeziehungen zwischen makroökonomischen Variablen und Immobilienpreisen
Nico B. Rottke, Michael Voigtländer, Michael (Hrsg.): Immobilienwirtschaftslehre Band II; Immobilienmanager Verlag, Köln, 2012, S. 215–248

Determinanten der Wohneigentumsquote in Deutschland
Nico B Rottke / Michael Voigtländer (Hrsg.): Immobilienwirtschaftslehre Band II; Immobilienmanager Verlag, Köln, 2012, S. 469–492

The Interplay between Output, Inflation, Interest Rates and House Prices: International Evidence
Journal of Property Research, Vol. 27(1), 2010, S. 1–18

Transaction Taxes and Traders with Heterogeneous Investment Horizons in an Agent-Based Financial MarketModel
Economics, The Open-Access Open Assessment E-Journal, Vol. 4, 2010

(gemeinsam mit P. Gans, R. Meng, A. Schmitz-Veltin, M. Voigtländer, P. Westerheide)
Wirtschaftsfaktor Immobilien: Die Immobilienmärkte aus gesamtwirtschaftlicher Perspektive
Zeitschrift für Immobilienökonomik, Sonderausgabe 2009

(gemeinsam mit H. Röhl)
Twenty Years after the Fall of the Berlin Wall: Structural Convergence in a Slow Growth Environment
Applied Economics Quarterly, Supplement 2009, S. 9–28

Who Does a Currency Transaction Tax Harm More: Short-term Speculators or Long-term Investors
Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, Vol. 228 (2+3), 2008, S. 228–250

RT @NewYorker: If no agreement can be reached, Britain could crash out of the E.U. without any exit... https://t.co/1KR6jYJYes

Zum Twitterkanal

Vielen Dank auch von meiner Seite. Sehr gelungene Veranstaltung. https://t.co/rAJ8CHZn87

Zum Twitterkanal