David B. Meinhard

David B. Meinhard

Economist für Fachkräftesicherung

Tel0221 4981‑815

Mailmeinhard@iwkoeln.de

@DBMeinhard

Zur Person

  • Kompetenzfeld: Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte

  • Seit 2017 im IW

  • Geboren 1981 in Mönchengladbach

  • Studium der Wirtschaftspädagogik an der Universität zu Köln und an der Universidad de Salamanca, Spanien; Studium Educational Media an der Universität Duisburg-Essen

  • Betreut das Projekt Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung

IW-Veröffentlichungen

(gemeinsam mit Beate Placke, Susanne Seyda)
Digitalisierung als Treiber und Innovator betrieblicher Weiterbildung
IW-Trends 1/2018

Gutachten

E-Learning - Lernen mit digitalen Medien im Betrieb
Handlungsempfehlung für das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung des Bundesministeriums für Wirtschaft & Energie, 2018
https://www.kofa.de/handlungsempfehlungen/fachkraefte-qualifizieren/e-learning-lernen-mit-digitalen-medien

Externe Veröffentlichungen

(gemeinsam mit Peter Henning, Martin Mandausch)
Zwischen digitaler Unterstützung und gläsernen Studierenden
Begriffsbestimmung und Perspektiven der Praxis

medienimpulse, Beiträge zur Medienpädagogik. Ausgabe 1/2018 - Educational Data Mining und Learning Analytics

(gemeinsam mit Martin Mandausch)
Learning Analytics – ein hochschuldidaktischer Diskurs zu Datenanalysen in der Lehre
Martina Schmohr, Kristina Müller, Julia Philipp (Hrsg.): Gelingende Lehre: erkennen, entwickeln, etablieren, Beiträge der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) 2016, Blickpunkt Hochschuldidaktik Nr. 132 , 2018, S. 19–33

Digitalisierung – Arbeitswelt im Wandel
IHK WirtschaftsForum, 2018

(gemeinsam mit Dirk Werner)
Kompetenzen für die Arbeit der Zukunft, Konsequenzen für die berufliche Bildung
REHAVISION, Chancen und Perspektiven der Beruflichen Rehabilitation, Heft 3, 2017, S. 6
 

Tagungsband: Bildung gemeinsam verändern: Diskussionsbeiträge und Impulse aus Forschung und Praxis
David B. Meinhard et. al; (Hrsg.): Medien Pädagogik - Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung, Heft 28, 2017
 

Das Inverted Classroom Model – Reflexion möglicher Einsatzbedingungen und Erfolgsfaktoren
Diana Bücker et al. (Hrsg.): Trendy, hip und cool – auf dem Weg zu einer innovativen Hochschule?, 2017
 

(gemeinsam mit Matthias Pilz)
Betriebswirtschaftliche Fallstudien in der Hochschullehre – Lässt sich besseres Lernen belegen?
Das Hochschulwesen, 64. Jg., Heft 1/2, 2016, S. 62–66
 

eLearning im Projekt iQu – Integrierte Qualitätsoffensive in Lehre und Studium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Nicolas Apostolopoulos et al. (Hrsg.): GML² 2014, Der Qualitätspakt E-Learning im Hochschulpakt 2020, Münster, S. 282–289
 

(gemeinsam mit Ute Clames, Tobias Koch)
Zwischen Trend und Didaktik – Videos in der Hochschullehre
Zeitschrift für Hochschulentwicklung, 9. Jg., Heft 3, 2014, S. 50–64
 

(gemeinsam mit Sarah Pierenkemper, Matthias Pilz)
Using the Case Method to Support Intercultural Learning in Higher Education – Findings from an Indo-German Project
Concept Publishing Company, New Delhi, 2014

RT @ZukunftLernen: Im digitalen Klassenzimmer werden Schülerinnen und Schüler durch für sie... https://t.co/yx5rBE9RSZ

Zum Twitterkanal

RT @ABurstedde: #Flexible #Arbeitszeiten als #Wettbewerbsvorteil nutzen - kostenloses #Webinar mit... https://t.co/319F3hjGFY

Zum Twitterkanal

RT @A_Pluennecke: Im Bereich #Digitalisierung und Bildung ist Deutschland im internationalen... https://t.co/uOUXQzUnDs

Zum Twitterkanal