1. Home
  2. Institut
  3. Kompetenzfelder
  4. Finanzmärkte und Immobilienmärkte

Finanzmärkte und Immobilienmärkte

Die Wissenschaftler des Kompetenzfelds Finanzmärkte und Immobilienmärkte untersuchen die volkswirtschaftliche Bedeutung der Finanz- und Immobilienmärkte.

Die Ökonomen analysieren die Entwicklung der Finanzmärkte, der Geldpolitik und der Immobilienmärkte. Dabei prüfen sie neue Gesetzesvorhaben und erstellen Studien für Unternehmen, Verbände und Ministerien. Im Fokus stehen die Zusammenhänge zwischen Finanzmärkten, Immobilienmärkten und der Gesamtwirtschaft. Welche Folgen diese Verflechtungen haben können, hat zum Beispiel die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise gezeigt, die vom US-amerikanischen Immobilienmarkt ausging. Darüber hinaus widmen sich die Forscher den strukturellen Herausforderungen der Immobilienwirtschaft, etwa der demografischen Entwicklung und dem Klimawandel sowie der Unternehmensfinanzierung.

Arbeitsbereiche

Ansprechpartner

Person ansehen
Michael Voigtländer

Prof. Dr. Michael Voigtländer

Leiter des Kompetenzfelds Finanzmärkte und Immobilienmärkte

Tel: 0221 4981-741
Person ansehen
Markus Demary

Dr. Markus Demary

Senior Economist für Geldpolitik und Finanzmarktökonomik

Tel: 0221 4981-732
Person ansehen
Ralph Henger

Dr. Ralph Henger

Senior Economist für Wohnungspolitik und Immobilienökonomik

Tel: 0221 4981-744
Person ansehen
Christian Oberst

Dr. Christian Oberst

Senior Economist für Wohnungspolitik und Immobilienökonomik

Tel: 0221 4981-889
Person ansehen
Pekka Sagner

Pekka Sagner

Economist für Wohnungspolitik und Immobilienökonomik

Tel: 0221 4981-881
Inhaltselement mit der ID 8738

Studien und Beiträge aus dem Kompetenzfeld

701 Ergebnisse
Artikel lesen
IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 15. Oktober 2021

Warum der Wohnungsbestand beim Klimaschutz nicht vorankommt

Der Klimaschutz war eines der großen Wahlkampfthemen und wird auch bei den Koalitionsgesprächen eine zentrale Rolle einnehmen. Hauptaugenmerk dürfte auf dem Gebäudebestand liegen, der für einen Großteil des Energieverbrauchs und des CO2-Ausstoßes verantwortlich ist. Bisher wurden kaum Fortschritte bei der CO2-Vermeidung erzielt – trotz Förderungen und Einführung eines CO2-Preises. „Es gibt erhebliche Widerstände und Hemmnisse”, weiß IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer. Welche das sind und wie man ihnen begegnen kann, erfahren Sie in der aktuellen Folge des Immobilien-Podcasts.

IW

Studie lesen
Teil 2: Instrumentensteckbriefe für den Gebäudesektor
Gutachten 13. Oktober 2021

Maßnahmen und Instrumente für eine ambitionierte, klimafreundliche und sozialverträgliche Wärmewende im Gebäudesektor

Robert Meyer / Jessica Berneiser / Markus Blesl / Sibylle Braungardt / Alexander Burkhardt / Veit Bürger / Hannes Doderer / Elias Eickelmann / Ralph Henger / Benjamin Köhler / Stephan Sommer / Yasin Yilmaz

In diesem Dokument sind die in Teil 1 („Analyse der Herausforderungen und Instrumente im Gebäudesektor”) dieses Hintergrundpapiers identifizierten perspektivischen Instrumente für eine sozialverträgliche Defossilisierung des Gebäudesektors im Rahmen von Steckbriefen zusammengefasst.

IW

Artikel lesen
Wenig Geldpolitik trotz steigender Preise
Markus Demary IW-Nachricht 13. Oktober 2021

Inflation: Wenig Geldpolitik trotz steigender Preise

Die Lebenshaltungskosten in Deutschland sind in den letzten Monaten deutlich gestiegen. Mit einer Inflationsrate von aktuell 4,1 Prozent setzt sich diese Entwicklung fort. Vielen Menschen bereitet das Sorgen. Warum steuert die Europäische Zentralbank (EZB) nicht mit höheren Zinsen dagegen? Die Antwort darauf liegt in den Ursachen des Inflationsanstiegs.

IW

Studie lesen
Teil 1: Analyse der Herausforderungen und Instrumente im Gebäudesektor
Gutachten 12. Oktober 2021

Maßnahmen und Instrumente für eine ambitionierte, klimafreundliche und sozialverträgliche Wärmewende im Gebäudesektor

Jessica Berneiser / Alexander Burkhardt / Ralph Henger / Sebastian Herkel / Christoph Kost / Benjamin Köhler / Robert Meyer / Stephan Sommer / Yasin Yilmaz

Zur Erfüllung der im Bundes-Klimaschutzgesetz verankerten, rechtlich verbindlichen Treibhausgas-Minderungsziele stehen dem Gebäudesektor nicht zuletzt aufgrund seiner heterogenen Gebäude- und Eigentümerstrukturen sowie der Komplexität der bereits bestehenden Instrumentenlandschaft zahlreiche Herausforderungen bevor.

IW

Artikel lesen
IW-Immobilienexperte Michael Voigtländer
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 8. Oktober 2021

Studentenbuden werden immer teurer – kommt nun die Wende?

Der neue Studentenwohnreport ist da. Was ist das und wie sind die zentralen Ergebnisse? Für Studenten ist der Boom am Wohnungsmarkt besonders knifflig. Aufgrund ihres begrenzten Budgets stoßen viele seit einiger Zeit an die Grenze des Machbaren. Noch höhere Ausgaben für die eigene Wohnung oder das WG-Zimmer sind da in der Regel nicht drin. Darüber diskutieren IW-Immobilienexperte Michael Voigtländer und Hauke Wagner im Podcast 1aLage.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880