Stellenangebote

Studentischer Mitarbeiter (m/w/d) Internationale Wirtschaftsordnung und Konjunktur

Für das Kompetenzfeld Internationale Wirtschaftsordnung und Konjunktur suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für ein Jahr, einen studentischen Mitarbeiter (m/w/d) Internationale Wirtschaftsordnung und Konjunktur.

Das erwartet Sie bei uns:

  • Unterstützung der Wissenschaftler (m/w/d) im Bereich der internationalen Wirtschaftsbeziehungen
  • Datenrecherche (inkl. Bloomberg) für Beiträge zu wissenschaftlichen Publikationen in deutscher und englischer Sprache
  • Datenaufbereitung mit Excel und PowerPoint zwecks Analyse und Präsentation der Ergebnisse zu aktuellen Themen der internationalen Wirtschaftsordnung
  • Mitarbeit an Gutachten und anderen (populär-) wissenschaftlichen Beiträgen

Das wünschen wir uns von Ihnen: 

  • Student (m/w/d) der Volkswirtschaftslehre, idealerweise mit Studienschwerpunkt Außenwirtschaft und/oder Makroökonomik, mindestens im dritten Semester
  • Interesse an Datenrecherche und Datenaufbereitung
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Programmen (Excel, PowerPoint und Word)
  • Analytische Kompetenz und Affinität für außenwirtschaftliche Themen
  • Teamfähigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit

Das bieten wir:

  • Interessante und anspruchsvolle Arbeitsinhalte
  • Marktgerechte Vergütung
  • Einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • Eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre mit offener Feedbackkultur
  • Sportangebote und einen Fitnessraum im Rahmen eines umfangreichen Gesundheitsmanagements
  • Einen Einblick in die wissenschaftliche und publizistische Arbeit des IW Köln
  • Eine wöchentliche Arbeitszeit von 9 Stunden bei flexibler Arbeitszeit
Bewerben

Ihr Ansprechpartner

Nicole Richartz

Rekruterin in der Personalabteilung (Zuständig für die Rekrutierung und Auswahl von MitarbeiterInnen (IW – IW Consult – IW Junior - IW Akademie), Ansprechpartnerin für Studentische MitarbeiterInnen und PraktikantInnen)

Tel 0221 4981-235