IW-Wissenschaftsleiter diskutiert mit vier Expertinnen

Für eine Stunde diskutierten dazu Miriam Beblo von der Universität Hamburg, Christina Boll vom Deutschen Jugendinstitut, Ute Klammer von der Universität Duisburg-Essen, die Pflege-Unternehmerin Myra Mani sowie IW-Wissenschaftsleiter Hans-Peter Klös. FAZ-Wirtschaftsredakteur Johannes Pennekamp moderierte.

„Es ist ein wichtiges Signal, dass sich die Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik dem Thema Gender Economics widmet“, beschloss Hans-Peter Klös die muntere Diskussionsrunde.