Unter Donald Trumps Administration wurden die transatlantischen Beziehungen auf eine harte Probe gestellt. Anlässlich der anstehenden Amtsübernahme des demokratischen Wahlsiegers Joe Biden fragte die vbw in Kooperation mit dem Amerikahaus in einer Livestream-Diskussion am Montag: Neuer Präsident, neue Politik?  

Welche Handelspolitik kann Europa von den USA erwarten? Wie geht es mit der Nato weiter? Zu diesen und weiteren Fragen diskutierte IW-Außenhandelsexpertin Galina Kolev mit dem ehemaligen Vizekanzler und Chef der Atlantik-Brücke Sigmar Gabriel sowie mit Stephan Bierling, Professor für Internationale Politik an der Universität Regensburg. Auch Bertram Brossardt, vbw-Hauptgeschäftsführer, und Meike Zwingenberger, Geschäftsführerin der Stiftung Bayerisches Amerikahaus, beteiligten sich an der Diskussion. Alexander Hagelüken, leitender Wirtschaftsredakteur bei der Süddeutschen Zeitung, moderierte die Veranstaltung.