Eltern in Deutschland stehen vor etlichen Herausforderungen. Die Bundesregierung möchte Familien unterstützen, ihnen den sozialen Aufstieg erleichtern und sie in der Mitte der Gesellschaft stärken. Dafür erstellt die Regierung regelmäßig den sogenannten Familienbericht, in diesem Jahr ist die neunte Ausgabe geplant. IW-Ökonom Axel Plünnecke unterstützt als Mitglied der Sachverständigenkommission diese Initiative – gemeinsam mit der zuständigen Sachverständigen-Kommission hat er ein Gutachten erstellt, das als Grundlage für den neunten Familienbericht dient. Das Papier wurde Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey nun feierlich übergeben. 

Die weiteren Mitglieder der Kommission: 

  • Prof. Dr. Sabine Walper, Forschungsdirektorin am Deutschen Jugendinstitut
  • Prof. Dr. Miriam Beblo, Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Nina Dethloff, Universität Bonn
  • Prof. Dr. Michaela Kreyenfeld, Hertie School of Governance, Berlin
  • Prof. Dr. Axel Plünnecke, Institut der deutschen Wirtschaft
  • Prof. Dr. Reinhard Pollak, Wissenschaftszentrum Berlin
  • Dr. Helen Baykara-Krumme, Max-Planck-Gesellschaft

Mehr dazu beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend