1. Home
  2. Institut
  3. Projekte
  4. Arbeitsweltberichterstattung

Arbeitsweltberichterstattung

Die Arbeitsweltberichterstattung verfolgt das Ziel, die Veränderungen der Arbeitswelt kohärent und praxisnah zu analysieren und in größere Entwicklungszusammenhänge einzuordnen.

Die Arbeitsweltberichterstattung verfolgt das Ziel, die Veränderungen der Arbeitswelt kohärent und praxisnah zu analysieren und in größere Entwicklungszusammenhänge einzuordnen. Das Institut der deutschen Wirtschaft, die Prognos AG und das Institut Arbeit und Qualifikation an der Universität Duisburg-Essen bilden eine Geschäftsstelle, die im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales das Arbeitswelt-Portal verantwortet. Sie wird von weiteren Projektpartnern, der IW Medien, der IW Consult und der Kommunikationsagentur Blumberry, unterstützt.

Das Arbeitswelt-Portal bietet eine evidenzbasierte und allgemeinverständlich aufbereitete Informationsgrundlage für die betriebliche Praxis und die interessierte Öffentlichkeit. Es bietet einen Überblick über Forschungsergebnissen zu den Veränderungen, die der technologische, digitale, ökologische und gesellschaftliche Wandel bei Arbeitsbedingungen, Arbeitsbeziehungen, Tätigkeiten, Erwerbsformen und vielem mehr anstoßen. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis geben Einblicke in Hintergründe und Zusammenhänge des Wandels der Arbeitswelt. Das Portal bietet zudem Zugang zu einem umfassenden Kennzahlensystem, mit dem Entwicklungen der Arbeitswelt abgebildet werden können.

Die Geschäftsstelle unterstützt auch den unabhängigen Rat der Arbeitswelt in seiner jährlichen Berichtserstellung.

Zur Internetseite: Arbeitswelt-Portal
 

Person ansehen
Oliver Stettes

Dr. Oliver Stettes

Leiter des Kompetenzfelds Arbeitsmarkt und Arbeitswelt

Tel: 0221 4981-697
Person ansehen
Andrea Hammermann

Dr. Andrea Hammermann

Senior Economist für Arbeitsbedingungen und Personalpolitik

Tel: 0221 4981-314
Person ansehen
Sarah Fluchs

Dr. Sarah Fluchs

Economist für Umwelt, Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit

Tel: 0221 4981-838
Inhaltselement mit der ID 8880