Mit der vorgeschlagenen Emission von EU-Anleihen auf dem Kapitalmarkt schlägt die EU vollkommen neue Wege ein. Kommt es jetzt zu einer Vergemeinschaftung von Schulden durch die Hintertür?

Wie steht es aktuell um die Verhandlungen und welche Perspektiven ergeben sich nach dem EU-Gipfel vom 19. Juni? Welche Konditionen müssen erfüllt werden, damit dieses historische 1,85 Billionen EUR Paket seine Wirkung nicht verfehlt?

Wir laden Sie herzlich ein, mit unseren Experten auf dem virtuellen Podium über diese hochaktuellen Fragen zu diskutieren.

Begrüßung und Einführung:

Dr. Markus EHM, Leiter, Europa-Büro Brüssel der Hanns-Seidel-Stiftung
Sandra PARTHIE, Leiterin Büro Brüssel, Institut der deutschen Wirtschaft

Statements:

Markus FERBER, MdEP, Koordinator der EVP-Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung des Europäischen Parlaments; Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung
Prof. Dr. Michael HÜTHER, Direktor und Mitglied des Präsidiums des Instituts der deutschen Wirtschaft, Köln

Podiumsdiskussion / Fragen & Antworten:

Moderation: Sandra PARTHIE, Institut der deutschen Wirtschaft, Leiterin Büro Brüssel

Ende der Veranstaltung

Konferenzsprache ist Deutsch. Bitte melden Sie sich unter dem folgenden Button zur Veranstaltung an.

Anmeldung

Sie erhalten dann einen Link zur Teilnahme an der Veranstaltung.