Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, gelangen Sie hier zur Webversion

IW-Newsletter: Bildung, Zuwanderung und Innovation

23. November 2021
Liebe Leserinnen und Leser,

die Trends demografischer Wandel, Digitalisierung, Dekarbonisierung und De-Globalisierung wirken in den kommenden Jahren gemeinsam und gleichzeitig. Die IW-Studie  beschreibt die damit verbundene Transformation der Wirtschaft. Auswertungen der IW-Patentdatenbank zur Grundstoffindustrie  und der Autoindustrie ) machen deutlich, wie diese Veränderungen bereits in der Forschung der Industrie sichtbar werden. Dabei gibt es große Unterschiede, wie gut die Regionen bereits auf die Transformation vorbereitet sind.

Die IW-Studie zeigt, dass Bildung, Zuwanderung und Forschung wichtige Handlungsfelder sind, um den Transformationsprozess erfolgreich zu gestalten. Hinweisen möchte ich Sie hier auch auf aktuelle IW-Publikationen und Gutachten zur Bildungs- und Familienpolitik, Integration und Zuwanderung.

Im MINT-Herbstreport  zeigt sich dabei, dass bereits heute große Engpässe an MINT-Kräften bestehen und diese Engpässe ein Hemmnis für einen erfolgreichen Strukturwandel (Digitalisierung und Dekarbonisierung) in den kommenden Jahren darstellen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und Gesundheit für Sie und Ihre Familien.

Axel Plünnecke
Leiter des des Kompetenzfelds Bildung, Zuwanderung und Innovation
 

Studien

Mehr Frauen für MINT gewinnen – Herausforderungen von Dekarbonisierung, Digitalisierung und Demografie meistern
Gutachten | 23. November 2021
Dr. Christina Anger / Enno Kohlisch / Prof. Dr. Axel Plünnecke
Im Oktober 2021 lagen in den MINT-Berufen insgesamt rund 460.900 zu besetzende Stellen vor. Gleichzeitig waren bundesweit ...

Patentanmeldungen auf neuem Tiefststand
IW-Kurzbericht Nr. 84 | 4. November 2021
Enno Kohlisch / Dr. Oliver Koppel
Die Erfindermesse iENA steht unter dem Motto „Kreativität, Erfindergeist und Innovationskraft“. An keiner dieser Zutaten ...

Inder haben die höchsten Medianlöhne in Deutschland
IW-Kurzbericht Nr. 83 | 31. Oktober 2021
Prof. Dr. Axel Plünnecke
Seit 2012 hat die qualifizierte Zuwanderung aus Drittstaaten stark zur Fachkräftesicherung in den akademischen Berufen ...

Was die Wirtschaft zur Gestaltung der Transformation benötigt
IW-Policy Paper Nr. 26 | 28. Oktober 2021
Dr. Vera Demary / Jürgen Matthes / Prof. Dr. Axel Plünnecke / Dr. Thilo Schaefer
Deutschland steht vor großen strukturellen Herausforderungen, die von den vier Trends Digitalisierung, Dekarbonisierung, ...

Grüne Innovationen der Grundstoffindustrie in NRW
IW-Report Nr. 40 | 27. Oktober 2021
Malte Küper / Dr. Oliver Koppel / Enno Kohlisch
Die klimaneutrale Transformation der Wirtschaft stellt die energieintensive Grundstoffindustrie in Nordrhein-Westfalen vor ...

Stand und Entwicklungen bei den familienpolitischen Zielen im europäischen Vergleich
IW-Report Nr. 39 | 21. Oktober 2021
Dr. Wido Geis-Thöne
Legt man die vier Zielbereiche zugrunde, die in der groß angelegten Gesamtevaluation der ehe- und familienpolitischen der ...

Eine Analyse der demografischen Strukturen in den 27 EU-Ländern
IW-Report Nr. 38 | 14. Oktober 2021
Dr. Wido Geis-Thöne
Gelingt es Deutschland in den nächsten Jahren nicht, in großem Maße Zuwanderer zu gewinnen, wird die Bevölkerung im ...

Wirtschaftliche Bedeutung regionaler Automobilnetzwerke in Deutschland
Gutachten | 12. Oktober 2021
Hanno Kempermann / Johannes Ewald / Manuel Fritsch / Dr. Oliver Koppel / Benita Zink
Die Unternehmen in der Automobilwirtschaft sehen sich durch die Dekarbonisierung und die digitale Transformation einem ...

Deutliche Fortschritte bei der Arbeitsmarktintegration trotz Pandemie
IW-Report Nr. 31 | 23. August 2021
Dr. Wido Geis-Thöne
Der erste Lockdown im Frühjahr 2020 hat sich negativ auf die Arbeitsmarktintegration der Flüchtlinge in Deutschland ...

Der regionale Arbeitsmarkt in den Ingenieurberufen
Gutachten | 21. September 2021
Prof. Dr. Axel Plünnecke
Nachdem die Corona-Krise vor allem im dritten Quartal 2020 noch deutlich negative Spuren auf dem Ingenieurarbeitsmarkt ...

Innovationswandel in der deutschen Kfz-Industrie
IW-Trends Nr. 3 | 14. September 2021
Enno Kohlisch / Dr. Oliver Koppel / Malte Küper / Thomas Puls
Der gesellschaftliche und politische Wandel macht Neuerungen in der Kfz-Technologie notwendig. In diesem Beitrag wird der ...

IW-Studie | 10. September 2021
Dr. Vera Demary / Jürgen Matthes / Prof. Dr. Axel Plünnecke / Dr. Thilo Schaefer
Deutschland steht vor großen strukturellen Herausforderungen. Die Corona-Pandemie dominiert seit dem Frühjahr 2020 das ...

Bildungschancen stärken – Herausforderungen der Corona- Krise meistern
Gutachten | 18. August 2021
Dr. Christina Anger / Dr. Wido Geis-Thöne / Prof. Dr. Axel Plünnecke
Der Bildungsmonitor beschreibt Defizite und Fortschritte in zwölf relevanten Handlungsfeldern aus einer wirtschaftlichen ...

Mütter haben unterschiedliche Erwerbswünsche und erwerbsbezogene Normen
IW-Report Nr. 28 | 11. August 2021
Dr. Wido Geis-Thöne
In den letzten 20 Jahren hat sich das Rollenbild der Mütter in Deutschland sehr stark gewandelt, wie eine Auswertung des ...

Mehrere Disruptionen zur gleichen Zeit belasten Unternehmen
IW-Kurzbericht Nr. 57 | 27. August 2021
Dr. Hubertus Bardt / Prof. Dr. Axel Plünnecke
Die deutsche Wirtschaft wird von einer Reihe potenziell disruptiver Veränderungen herausgefordert. Dazu gehört beispielsweise ...

Beiträge

| iwd | 16. November 2021
Wie steht es um die Förderung von Familien in Deutschland und wie schneidet die hiesige Politik im europäischen Vergleich ab? ...
iwd

| iwd | 8. November 2021
Schraubstollen für Fußballschuhe, Kaffeefilter oder Spreizdübel – das sind nur einige Beispiele für Innovationen von freien ...
iwd

| iwd | 2. November 2021
Im Durchschnitt verdienen ausländische Beschäftigte in der Bundesrepublik weniger als sozialversicherungspflichtige ...
iwd

Deutschland sieht alt aus
Wido Geis-Thöne | Pressemitteilung | 14. Oktober 2021
Dass die Demografie zunehmend zum Problem für Deutschland wird, ist längst bekannt. Eine neue Studie des Instituts der ...

| iwd | 19. Oktober 2021
Deutschlands Bevölkerung schrumpft, vor allem die Zahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter wird künftig kleiner. Deshalb ...
iwd

| iwd | 18. Oktober 2021
Dass Deutschland ein Demografieproblem hat, ist nicht neu. Tatsächlich aber sind die Prognosen für die Bundesrepublik ...
iwd

40 Regionen besonders abhängig vom Verbrenner
Hanno Kempermann / Johannes Ewald / Manuel Fritsch / Oliver Koppel / Benita Zink | Pressemitteilung | 13. Oktober 2021
Die deutsche Automobilbranche steht vor großen Herausforderungen. 40 von 401 Kreisen und kreisfreien Städten müssen sich ...

Längst nicht genug Betreuungsplätze
Wido Geis-Thöne | IW-Nachricht | 24. September 2021
Immer noch fehlen rund 340.000 Kitaplätze für Kinder unter drei Jahren – Besserung ist nicht in Sicht. Auch die ...

| iwd | 23. September 2021
Eine hochwertige, gleichberechtigte und inklusive Bildung ist eines von insgesamt 17 Nachhaltigkeitszielen, auf die sich die ...
iwd

Mit Corona kommt die große Bildungslücke
Christina Anger / Axel Plünnecke | IW-Nachricht | 16. September 2021
Durch die Pandemie haben etliche Schüler große Lernrückstände. Besonders betroffen sind Schüler aus sozial schwachen Familien ...

IW-Demografieexperte Wido Geis-Thöne
Wido Geis-Thöne auf MDR Umschau | Interview | 14. September 2021
Deutschland überaltert. Besonders in Mitteldeutschland fehlen in Zukunft Fachkräfte. In den mitteldeutschen Ländern wäre der ...

Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Daimler-Chef Ola Källenius auf der diesjährigen IAA.
Thomas Puls / Oliver Koppel / Enno Kohlisch / Malte Küper | IW-Nachricht | 14. September 2021
Nie waren Elektroautos so auf dem Vormarsch wie derzeit, das war auf der Automesse IAA gut sichtbar. Trotzdem wird der ...

Auf die nächste Bundesregierung wartet eine lange To-do-Liste.
Vera Demary / Jürgen Matthes / Axel Plünnecke / Thilo Schaefer | Pressemitteilung | 10. September 2021
Vier fundamentale Veränderungen stellen die deutsche Wirtschaft gleichzeitig vor große Herausforderung. In einer großen ...

Endlich wird die letzte Betreuungslücke geschlossen
Wido Geis-Thöne | IW-Nachricht | 7. September 2021
Bislang stellt der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule für viele Familien ein großes Problem dar. Heute wurde nun ...

| iwd | 6. September 2021
Flüchtlinge arbeiten in Deutschland vor allem in jenen Branchen, die von den Lockdown-Maßnahmen besonders betroffen waren – ...
iwd

Spürbare Bildungsimpulse sind nötig
Axel Plünnecke in der Fuldaer Zeitung | Gastbeitrag | 31. August 2021
Anhand des INSM-Bildungsmonitors 2021 analysiert IW-Bildungsexperte Axel Plünnecke in der Fuldaer Zeitung die Folgen der ...

| iwd | 24. August 2021
Die Pandemie hat bei vielen Schülerinnen und Schülern zu Lernrückständen geführt. Das hat die Politik erkannt und ein 2 ...
iwd

| iwd | 23. August 2021
Wie gut sind die Bildungssysteme der einzelnen Bundesländer aufgestellt? Die neue, 18. Auflage des Bildungsmonitors des ...
iwd

Kleine Zulieferer verlieren den Anschluss
Enno Kohlisch / Oliver Koppel / Malte Küper / Thomas Puls | IW-Nachricht | 17. August 2021
Beim Autogipfel am Mittwoch wird es unter anderem um die Folgen des Elektroauto-Booms für kleine Zulieferer gehen. Diese ...

Teilen Sie diesen Artikel:

Online-Redaktion:
Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
Postfach 10 19 42 50459 Köln

Besucheranschrift:
Konrad-Adenauer-Ufer 21
50668 Köln

Telefon: 0221 4981-0
Telefax: 0221 4981-533

Widerrufshinweis
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich unter www.iwkoeln.de zu unserem Newsletter angemeldet haben. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen indem Sie hier auf den Link klicken: Newsletter abmelden. Auch können Sie uns dies per E-Mail an onlineredaktion@iwkoeln.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten mitteilen.