Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, gelangen Sie hier zur Webversion

IW-Newsletter: Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte

5. April 2022
Liebe Leserinnen und Leser,

es fällt schwer, in diesen Tagen der eigenen Arbeit den ihr eigentlich angemessenen Stellenwert zuzugestehen, denn deren Relevanz verblasst angesichts der Folgen des russischen Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine und des damit verbundenen menschlichen Leids. Die vielfältige selbstlose Hilfe der osteuropäischen Nachbarn und auch der Menschen in Deutschland macht Hoffnung. Die Flüchtenden aus der Ukraine kommen aus humanitären Gründen zu uns. Ihnen kann Hoffnung machen, hier schnell einen Platz, eine Arbeit oder eine berufliche Anerkennung zu finden. Dazu leistet das Anerkennungsgesetz hierzulande seit 10 Jahren einen wichtigen Beitrag; wir ziehen dazu eine kleine Bilanz, ebenso wie zu zwei Jahren Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Unser BQ-Portal engagiert sich ebenfalls in diesem Rahmen für die Berufsanerkennung und feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Ein Webinar zu den Anerkennungspotenzialen ukrainischer Berufsabschlüsse fand letzte Woche sehr hohen Zuspruch.

Berufliche Anerkennung trägt zur Fachkräftesicherung bei. Im Dezember 2021 gab es erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder weniger als eine Million arbeitslose Fachkräfte mit beruflicher oder akademischer Qualifikation. Zugleich nimmt der Fachkräftemangel wieder deutlich zu, etwa in der Altenpflege oder in den IT-Berufen, wie unsere aktuellen Gutachten zeigen. In den kommenden Jahren werden 7,3 Millionen ältere Beschäftigte in Rente gehen. Davon werden rund zwei Millionen Beschäftigte Berufe verlassen, in denen Fachkräfte bereits jetzt knapp sind, wie unsere aktuelle KOFA-Studie zeigt. Daher wird es immer wichtiger, die Potenziale des digitalen Wandels auszuschöpfen. Bei der passenden Qualifizierung von Nachwuchskräften können digitale Lernformate in der Ausbildung helfen. 

Was Ausbilderinnen und Ausbilder brauchen, möchten wir in einer aktuellen Befragung erheben. Wir würden uns über Ihre Teilnahme freuen, wenn Sie zur Zielgruppe gehören: Wie bilden Sie aus, welche Herausforderungen sehen Sie und welche Unterstützung wünschen Sie sich? Sagen Sie es uns in knapp 15 Minuten und unterstützen Sie unsere Forschung: berufsbildung-digital.com

Beste Grüße

Dirk Werner und Team
Leiter Kompetenzfeld Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte

Studien

Fachkräftemangel im Handwerk in NRW – Risiken und Optionen für die Fachkräftesicherung
Gutachten | 29. Juni 2022
Lydia Malin / Dirk Werner
Die KOFA-Studie 2/2022 zeigt: der Fachkräftemangel im Handwerk nimmt weiter zu. Fehlten im Jahr 2020 etwa 65.000 ...

Fachkräftebedarfe in  Zeiten transformatorischer Herausforderungen
IW-Trends Nr. 2 | 24. Juni 2022
Jasmina Kirchhoff / Lydia Malin / Simon Schumacher
Der Fachkräftemangel stellt die Unternehmen in Deutschland zunehmend vor große Herausforderungen. Angesichts der ...

Fachkräftemangel im Flugverkehr
IW-Kurzbericht Nr. 52 | 22. Juni 2022
Alexander Burstedde / Filiz Koneberg
Die Corona-Pandemie hat Luftfahrt und Flughäfen hart getroffen. Bei Luft- und Bodenpersonal ging die Beschäftigung um ca. ...

Fachkräftemangel und Ausbildung im  Handwerk
Gutachten | 21. Juni 2022
Lydia Malin
Der aktuelle KOFA Kompakt zeigt: der Fachkräftemangel im Handwerk nimmt weiter zu. Fehlten im Jahr 2020 etwa 65.000 ...

Modernisierung der industriellen M+E-Ausbildung im digitalen Wandel
IW-Kurzbericht Nr. 51 | 16. Juni 2022
Christoph Metzler / Filiz Koneberg / Dirk Werner
Die digital getriebene Transformation verändert die Produktionsstrukturen in der Metall- und Elektroindustrie. Damit ...

Herausforderungen der digitalisierten Arbeitswelt und  Umsetzung in der Berufsbildung
Gutachten | 16. Juni 2022
Regina Flake / Filiz Koneberg / Christoph Metzler / Miriam Schöpp / Susanne Seyda / Dirk Werner
Bisherige Forschungsarbeiten zur Digitalisierung und zu Industrie 4.0 belegen übereinstimmend einen bedeutenden und ...

Betriebe im Transformationsprozess
IW-Report Nr. 33 | 10. Juni 2022
Annette Dietz / Andrea Hammermann / Oliver Stettes
Der Veränderungs- und Anpassungsdruck auf Betriebe und ihre Beschäftigte ist vor dem Hintergrund der Megatrends wie dem ...

Erfolgsfaktoren für mehr Digitalisierung in der Ausbildung
Gutachten | 9. Juni 2022
Paula Risius
Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung verändern sich auch die Tätigkeits- und Berufsprofile. Allein zwischen 2016 und ...

Ausbildung in Unternehmen wird digitaler
IW-Kurzbericht Nr. 49 | 9. Juni 2022
Paula Risius / Susanne Seyda / Dirk Werner
Der digitale Wandel erfordert neue Inhalte und Methoden in der Berufsausbildung. Inzwischen gehören 38,5 Prozent zu den ...

Branchenportrait der Chemischen Industrie  in Deutschland
IW-Report Nr. 31 | 3. Juni 2022
Jan Büchel / Jürgen Matthes / Adriana Neligan / Thilo Schaefer / Dirk Werner
Die chemische Industrie ist eine der wichtigsten Branchen der deutschen Volkswirtschaft. Sie zeichnet sich durch eine hohe ...

Beschäftigungsaufbau und Fachkräftemangel
Gutachten | 25. Mai 2022
Alexander Burstedde
Digitalisierungsberufe umfassen Kompetenzprofile, die benötigt werden, um neue digitale Schlüsseltechnologien herzustellen ...

Anwendungsfelder und Erfolgsfaktoren
IW-Report Nr. 28 | 23. Mai 2022
Andrea Hammermann / Judith Lehr / Alexander Burstedde
Unter dem Begriff HR Analytics wird in der vorliegenden Studie die datenbasierte Entscheidungsfindung in HR-Anwendungsfeldern ...

Integration durch berufliche Anerkennung für Geflüchtete aus der Ukraine
IW-Report Nr. 25 | 19. Mai 2022
Dirk Werner / Anika Jansen / Sarah Pierenkemper
Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat eine Flüchtlingswelle ausgelöst, im Zuge derer bereits viele Ukrainerinnen ...

Fachkräftereport März 2022 – Offene Stellen  und Fachkräftelücke auf Rekordniveau
Gutachten | 16. Mai 2022
Lydia Malin
Der vorliegende KOFA Kompakt untersucht zum einen die langfristige Entwicklung von offenen Stellen und Arbeitslosen im ...

Steigendes Ausbildungsangebot in Berufen mit langjährigem Fachkräftemangel
IW-Kurzbericht Nr. 41 | 26. April 2022
Anika Jansen / Dirk Werner
In vielen Berufen gibt es seit Jahren starken Fachkräftemangel. Der Königsweg zur Fachkräftesicherung ist immer noch die ...

Gestaltungspfade und Gestaltungspraxis der Digitalisierung in der Altenpflege in NRW
IW-Report Nr. 15 | 8. April 2022
Susanne Seyda / Sarah Pierenkemper
Betriebliche Gestaltungspfade und Gestaltungspraktiken der Digitalisierung stehen im Fokus des Projekts „Digitalisierung und ...

Beiträge

| iwd | 6. Juli 2022
Schon seit Längerem zeigt der Trend in Richtung digitale Fertigung – auch in der Metall- und Elektro-Industrie. Weil ...
iwd

| iwd | 4. Juli 2022
Ob im Gesundheitswesen, in der Gastronomie, an Flughäfen oder bei Airlines, im Handwerk oder in der Metall- und ...
iwd

An Flughäfen ist derzeit viel Geduld gefragt – so wie hier in Köln.
Alexander Burstedde / Filiz Koneberg | Pressemitteilung | 22. Juni 2022
Seitdem die Deutschen wieder in den Urlaub fliegen können, müssen sie an Flughäfen lange warten, hunderte Flüge wurden ...

Dirk Werner im Deutschlandfunk | DLF | 20. Juni 2022
Über den „wachsenden Arbeitskräftemangel - Wie bedroht ist unser Wohlstand” diskutieren IW-Bildungexperte Dirk Werner ...

Mitarbeiter wollen mehr eingebunden werden
Annette Dietz / Andrea Hammermann / Oliver Stettes | Pressemitteilung | 10. Juni 2022
Mitarbeiter sind oftmals verunsichert, wenn große Veränderungen in ihrem Unternehmen anstehen. Betriebe können der ...

Wie die Digitalisierung Ausbildung wieder attraktiv macht
Paula Risius / Susanne Seyda | IW-Nachricht | 9. Juni 2022
Im Wettbewerb um Auszubildende setzen immer mehr Unternehmer auf digitale Tools: Mit 3D-Brillen, Lernvideos und Podcasts wird ...

| iwd | 7. Juni 2022
Um die ukrainischen Kinder und Jugendlichen angemessen unterrichten zu können, braucht es an Deutschlands Schulen viele neue ...
iwd

Lydia Malin im Deutschlandfunk | DLF | 1. Juni 2022
„Gerade im Bauhandwerk brauchen wir ganz dringend neue Fachkräfte. Hier kann ein freiwilliges Handwerksjahr einen Beitrag ...

| iwd | 8. Juni 2022
Rund die Hälfte der ukrainischen Flüchtlinge in Deutschland möchte gerne arbeiten. Rein rechtlich können sie das auch ohne ...
iwd

Geflüchtete haben gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt
Dirk Werner / Anika Jansen / Sarah Pierenkemper / Helen Hickmann / Maria Garb | Pressemitteilung | 19. Mai 2022
Wer aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtet ist, hat gute Chancen, am deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen: Das ist das ...

Wie die Digitalisierung den Pflegeberuf attraktiver macht
Susanne Seyda | IW-Nachricht | 12. Mai 2022
In keiner anderen Branche fehlen so viele Fachkräfte wie in der Pflege, dabei steigt der Bedarf künftig weiter. Mit digitalen ...

Veranstaltungen

Berufsbildung im multiplen Strukturwandel: Zeit für einen neuen Aufbruch
Dirk Werner | Veranstaltung | 19. Mai 2022
Das 67. Bildungspolitische Treffen hat sich sowohl mit den großen Linien des strukturellen Wandels als auch mit konkreten ...

Teilen Sie diesen Artikel:

Online-Redaktion:
Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
Postfach 10 19 42 50459 Köln

Besucheranschrift:
Konrad-Adenauer-Ufer 21
50668 Köln

Telefon: 0221 4981-0
Telefax: 0221 4981-533

Widerrufshinweis
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich unter www.iwkoeln.de zu unserem Newsletter angemeldet haben. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen indem Sie hier auf den Link klicken: Newsletter abmelden. Auch können Sie uns dies per E-Mail an onlineredaktion@iwkoeln.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten mitteilen.