Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, gelangen Sie hier zur Webversion

IW-Newsletter: Arbeitsmarkt und Personalpolitik

28. Juli 2022
Liebe Leserinnen und Leser,

der Ukrainekrieg erzeugt eine große Unsicherheit, wie sich die derzeit noch robuste Beschäftigungslage in den kommenden Monaten entwickeln wird. Dabei stellten bereits die vier D‘s – Digitalisierung, Dekarbonisierung, De-Globalisierung und demografischer Wandel – der Arbeitsmarktforschung einen umfangreichen Fragenkatalog, wie sich die Transformation auswirken wird. Zwei gerade veröffentlichte Studien nehmen zum Beispiel das Ausmaß und die Determinanten der Personalbewegungen am deutschen Arbeitsmarkt in den Blick. Derzeit sehen wir noch keine Anzeichen dafür, dass – wie von manchem befürchtet – die Dynamik der Ausgleichsprozesse durch den digitalen und ökologischen Wandel zunimmt. Dieser empirische Befund reiht sich in die längerfristige Beobachtung ein. Die Fluktuation auf dem hiesigen Arbeitsmarkt ist über die Jahre nahezu konstant geblieben. Nur in den letzten beiden Jahren ist sie krisenbedingt zurückgegangen – vor allem in Folge einer geringeren Anzahl von Arbeitgeberwechseln.

Ich freue mich, wenn unsere aktuellen Publikationen Ihre Aufmerksamkeit finden und wünsche Ihnen eine interessante Lektüre.

Viele Grüße

Oliver Stettes
Leiter des Kompetenzfelds Arbeitsmarkt und Arbeitswelt

Studien

Fluktuation auf dem deutschen Arbeitsmarkt
IW-Analyse Nr. 149 | 27. Juli 2022
Andrea Hammermann / Jörg Schmidt / Oliver Stettes
Die Arbeitskräftefluktuation in Deutschland ist im Zeitverlauf nahezu konstant, sie sinkt jedoch leicht in wirtschaftlichen ...

Arbeitskräftebewegungen im digitalen und ökologischen Wandel
IW-Trends Nr. 3 | 27. Juli 2022
Lennart Bolwin / Jörg Schmidt / Oliver Stettes
Jedes Jahr findet hierzulande rechnerisch ungefähr auf jedem dritten Arbeitsplatz ein Personalwechsel statt. Der ...

(noch) keine Vorbildfunktion der öffentlichen Verwaltung
IW-Kurzbericht Nr. 50 | 16. Juni 2022
Christiane Flüter-Hoffmann / Eva Rabung
Seit 2019 müssen Internetpräsenzen von Bundesbehörden in der EU barrierefrei sein. Der erste Monitoring-Bericht ist ...

Betriebe im Transformationsprozess
IW-Report Nr. 33 | 10. Juni 2022
Annette Dietz / Andrea Hammermann / Oliver Stettes
Der Veränderungs- und Anpassungsdruck auf Betriebe und ihre Beschäftigte ist vor dem Hintergrund der Megatrends wie dem ...

Entwurf eines Elften Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch
IW-Report Nr. 24 | 17. Mai 2022
Holger Schäfer
Derzeit werden Sanktionen in der Grundsicherung für Arbeitsuchende im Vergleich zu den gesetzlichen Formulierungen nur in ...

Wird die Minijob-Falle entschärft?
IW-Kurzbericht Nr. 44 | 12. Mai 2022
Holger Schäfer
Die Bundesregierung plant, die geringfügige Beschäftigung sowie den als „Übergangsbereich“ bezeichneten Einkommensbereich ...

Sinnstiftende Tätigkeiten binden Mitarbeiter
IW-Kurzbericht Nr. 42 | 27. April 2022
Andrea Hammermann
Die Pandemie hat das Wechselverhalten auf dem Arbeitsmarkt geprägt, doch ob damit auch ein nachhaltiger Wertewandel ...

Alle(s) im grünen Bereich? Erwerbstätige in der Zukunftsbranche erneuerbarer Energien
IW-Kurzbericht Nr. 34 | 6. April 2022
Roschan Pourkhataei Monsef / Finn Arnd Wendland
Obwohl der Ausbaufortschritt zuletzt stagnierte: Die Bundesregierung möchte das Tempo der energetischen Umstellung auf ...

Eine ökonomische Bilanz nach zwei Jahren
IW-Trends Nr. 1 | 16. März 2022
Michael Grömling / Tobias Hentze / Holger Schäfer
Die Corona-Pandemie bestimmt zwei Jahre nach ihrem erstmaligen Auftreten in Deutschland nach wie vor das gesellschaftliche ...

Ein Modell für Deutschland?
Externe Veröffentlichung | 14. März 2022
Holger Schäfer
„Belgien führt die Viertagewoche ein”, war Mitte Februar 2022 in vielen Zeitungen zu lesen. Die Schlagzeile verleitet zu ...

Bürgergeld statt Hartz IV
Externe Veröffentlichung | 14. März 2022
Holger Schäfer
Mit dem „Bürgergeld“ unternimmt die Ampelkoalition einen erneuten Versuch, die Grundsicherung für Arbeitssuchende vom ...

Beiträge

Foto: iStock
Holger Schäfer | IW-Nachricht | 21. Juli 2022
Ein neues Bürgergeld soll das alte, ungeliebte Hartz 4-System ablösen: Das Bundesarbeitsministerium (BMAS) hat nun ein erstes ...

„Mit Kind auf dem Schoß ist niemand produktiver“
Christiane Flüter-Hoffmann in der Stuttgarter Zeitung | Interview | 12. Juli 2022
Im Interview mit der Stuttgarter Zeitung verweist IW-Arbeitsmarktexpertin Christiane Flüter-Hoffmann auf eklatante ...

Das Modell der Zukunft?
Holger Schäfer bei Deutsche Welle | Video | 27. Juni 2022
Belgiens Regierung hat die 4-Tage-Woche beschlossen. Allerdings müssen Arbeitnehmer die gleiche Zahl an wöchentlichen ...

Foto: GettyImages
Christiane Flüter-Hoffmann / Eva Rabung | Pressemitteilung | 16. Juni 2022
Auch im Internet benötigen Menschen barrierefreien Zugang: Behörden in Deutschland haben hier großen Nachholbedarf, zeigt ...

Veränderung muss aus Überzeugung geschehen, nicht aus Zwang
Oliver Stettes | IW-Nachricht | 14. Juni 2022
Im vergangenen Coronajahr haben so viele Deutsche wie noch nie zuvor im Homeoffice gearbeitet. Doch damit das Homeoffice eine ...

Mitarbeiter wollen mehr eingebunden werden
Annette Dietz / Andrea Hammermann / Oliver Stettes | Pressemitteilung | 10. Juni 2022
Mitarbeiter sind oftmals verunsichert, wenn große Veränderungen in ihrem Unternehmen anstehen. Betriebe können der ...

| iwd | 27. Mai 2022
Die Bundesregierung will die geringfügige Beschäftigung sowie den Einkommensbereich oberhalb der Minijob-Grenze neu regeln. ...
iwd

IW-Arbeitsmarktexperte Holger Schäfer
Holger Schäfer | Interview | 30. April 2022
Warum heute mehr Menschen, die älter als 50 Jahre sind, im Berufsleben stehen, erklärt IW-Arbeitsmarktexperte Holger Schäfer ...

Jeder Deutsche gab 3.600 Euro weniger aus
Michael Grömling / Tobias Hentze / Holger Schäfer | Pressemitteilung | 16. März 2022
Geringere Wirtschaftsleistung und weniger privater Konsum: Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zieht ...

Holger Schäfer | iwd | 17. Februar 2022
Deutschlands Beschäftigte arbeiten oft viele Jahre für denselben Arbeitgeber. Allerdings haben einige Faktoren einen ...
iwd

Oliver Stettes beim MDR | MDR | 16. Februar 2022
Welche Weichen muss die Politik stellen, damit niemand gezwungen ist, in seinem Ruhestand zu arbeiten? Wie können Unternehmer ...

Gewinner und Verlierer der Krise
Holger Schäfer | IW-Nachricht | 1. Februar 2022
Die neuesten Arbeitsmarktzahlen der Bundesagentur für Arbeit lassen hoffen, dass die Corona-Krise zumindest auf dem ...

Oliver Stettes im Deutschlandfunk | DLF | 31. Januar 2022
Daheim, auf Reisen, auf einer Parkbank oder am Strand arbeiten? Ist das nur ein Traum oder realisierbar? Tatsache ist, das es ...

Teilen Sie diesen Artikel:

Online-Redaktion:
Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V.
Postfach 10 19 42 50459 Köln

Besucheranschrift:
Konrad-Adenauer-Ufer 21
50668 Köln

Telefon: 0221 4981-0
Telefax: 0221 4981-533

Widerrufshinweis
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich unter www.iwkoeln.de zu unserem Newsletter angemeldet haben. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen indem Sie hier auf den Link klicken: Newsletter abmelden. Auch können Sie uns dies per E-Mail an onlineredaktion@iwkoeln.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten mitteilen.