Portrait

Dr. Klaus-Heiner Röhl

Senior Economist

Telefon: 030 27877-103

Fax: 030 27877-150

E-Mail schreiben

Zur Person

  • Seit 2002 im IW

  • Geboren 1968 in Buchholz

  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität Kiel, Promotion an der Technischen Universität Dresden

IW-Veröffentlichungen

(gemeinsam mit Christoph Schröder)

Regionale Armut – Welche Regionen sind in Deutschland besonders von Armut betroffen?

IW-Kurzbericht 49/2016

(gemeinsam mit Gerit Vogt)

Unternehmensinsolvenzen – Anhaltender Rückgang bei fortbestehenden regionalen Differenzen

IW-Trends 3/2016

Unternehmensgründungen – Mehr innovative Startups durch einen Kulturwandel für Entrepreneurship?

IW policy papers 2/2016

Rekommunalisierung – Gefährden die Privilegien öffentlicher Unternehmen die mittelständische Privatwirtschaft?

IW policy papers 34/2015

(gemeinsam mit Monika Piegeler)

Gründungsförderung in Deutschland – Ein Aktionsplan gegen sinkende Gründerzahlen

IW policy papers 17/2015

Konzentrations- und Schrumpfungsprozesse in deutschen Regionen und Großstädten bis 2030

IW-Trends 4/2013

Der regionale Beschäftigungsbeitrag kleiner und mittlerer Betriebe in Deutschland

IW-Trends 2/2011

Systematischer Bürokratieabbau und einfachere Regeln

Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Politik ohne Geld, Köln 2011, S. 241-260

(gemeinsam mit Peggy von Speicher)

Ostdeutschland 20 Jahre nach dem Mauerfall: Ist die Investitionsförderung Triebfeder von Industriewachstum und regionaler Entwicklung?

IW-Positionen - Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 41, Köln 2009

Die Zukunft der Familienunternehmen in Deutschland – Potenziale und Risiken in der globalen Wirtschaft

IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 38, Köln 2008

(gemeinsam mit Wolfgang Elsenbast, Karl Lichtblau)

Forschungsförderung des deutschen Mittelstands

IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 32, Köln 2007

Das System der deutschen Flughäfen – fit für die Zukunft?

IW-Trends 3/2007

Optionen für die deutsche Regionalpolitik: Mehr regionaler Wettbewerb im Föderalstaat

Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Föderalismus in Deutschland – Ökonomische Analyse und Reformbedarf, Köln 2007, S. 155-178

Mittelstandspolitik

IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik, Nr. 16, Köln 2005

Entwicklung und Schwerpunkte der Regionalförderung in Deutschland

IW-Trends 1/2005

Sonderwirtschaftszonen als Instrument der Regionalentwicklung – Neue Ideen für die neuen Bundesländer

IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik, Nr. 10, Köln 2004

Unternehmensstrukturen

Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Perspektive 2050 – Ökonomik des demographischen Wandels, Köln 2004, S. 173-191

Räumliche Entwicklung

Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Perspektive 2050 – Ökonomik des demographischen Wandels, Köln 2004, S. 321-344

Der Aufbau Ostdeutschlands – struktureller Fortschritt bei wirtschaftlicher Stagnation

IW-Trends 4/2003

Regionalförderung in Deutschland – Was hat der ostdeutsche Mittelstand davon?

IW-Trends 3/2002

Gutachten

(gemeinsam mit Monika Piegeler)

Innovationen brauchen Freiheit – Wie gründungsfreundlich ist Deutschland?

Studie im Auftrag der INSM, 2015

(gemeinsam mit Markus Demary, Vera Demary, Matthias Diermeier, Heide Haas, Tobias Hentze, Jochen Pimpertz)

Building a Capital Markets Union – Comments on the Public consultation

EU Commission Green Paper

(gemeinsam mit Markus Demary)

Der Beitrag der Genossenschaftsbanken zur regionalen Entwicklung – Der Einfluss der Kreditvergabe auf die Wirtschaftsleistung

Gutachten für den Bundesverband Volks- und Raiffeisenbanken BVR, 2014

(gemeinsam mit Hubertus Bardt, Esther Chrischilles, Manuel Fritsch, Michael Grömling, Thomas Puls)

Infrastruktur zwischen Standortvorteil und Investitionsbedarf

Gutachten 2014

(gemeinsam mit W. Gerstenberger)

Analyse der außenwirtschaftlichen Beziehungen zwischen Ungarn und Sachsen/Ostdeutschland – Kooperationspotenziale im Bereich der Informations- und Kommunikationswirtschaft

Gutachten im Auftrag des Sächs. Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit, ifo Dresden Studien, 2004

Sonstige Veröffentlichungen

Kommunale Wirtschaftstätigkeit gefährdet Mittelstand

Wirtschaftsforum, MIT Magazin Baden Württemberg, 2016, S. 19

Unternehmensgründungen: Auch eine Frage der Kultur

Heinz-Paul Bonn, Florian Nöll (Hrsg.): Heute Startup - Morgen Mittelstand, 2016, S. 68–73

Von Höhen und Tiefen – Ranking BIP je Einwohner, plus Interview "Erstaunliche Konzentration"

Pfalzmetall, Ferrum, 2016, S. 6–9

Die Ernährungsindustrie im Branchenvergleich

Ebner Stolz (Hrsg.): Wetterwechsel, BVE Forecast Studie, 2016, S. 12–15

Union Investment Committee

Standpunkt, Heft 2, 2016

Unternehmen – Entwicklung der Unternehmensinsolvenzen

Wirtschaftsdienst, Heft 9, 2012, S. 640–642

Gerechtigkeit aus wirtschaftspolitischer Sicht

M. Borchard, T. Schrapel (Hrsg.): Gerechtigkeit und die wirtschaftliche kulturelle Entwicklung in den neuen Ländern, Konrad-Adenauer-Stiftung, Sankt Augustin/Berlin, 2012, S. 19–32

Die Möglichkeiten der Regionalpolitik sind vor dem Hintergrund des demografischen Wandels begrenzt

Wirtschaftsdienst, Heft 4, 2011, S. 237–240

Fiscalité des PME: les effets pervers des réformes de 2008/09

Isabelle Bourgeois, CIRAC (Hrsg.): PME Allemandes: Les Clés de la Performance, Travaux et Documents du CHIRAC, Bergy-Pontoise, 2010, S. 71–80

(gemeinsam mit Markus Demary)

The East German economy 20 years after the fall of the Berlin wall: structural convergence in a slow-growth environment

Applied Economic Quarterly, 2009

Wie kommt der Bürokratieabbau voran? Fortschritte und Hemmnisse einer durchgreifenden Entbürokratisierung in Deutschland vor dem Hintergrund der internationalen Entwicklung

Konrad-Adenauer-Stiftung (Hrsg.): Analysen und Argumente, Ausgabe 52, 2008

Thema aktuell: Sind Strukturhilfen sinnvoll?

WISU – Das Wirtschaftsstudium, 37. Jg., Heft 3, 2008, S. 269–270

Heimattreue ist keine Selbstverständlichkeit

Hrsg.: KPMG, Vorreiter – Magazin für Unternehmer, 2008

Bürokratieabbau – Analysen und Handlungsempfehlungen

Konrad-Adenauer-Stiftung (Hrsg.): Arbeitspapier, Nr. 163, 2006

(gemeinsam mit Rolf Kroker, Karl Lichtblau)

Bürokratieabbau: ein geschlossenes Konzept fehlt (Der Abbau von Bürokratie: Zeitgespräch)

Wirtschaftsdienst, 85. Jg., Heft 10, 2005, S. 622–627

zur Expertenliste