Deutschland ist zum fünften Mal in Folge Exportweltmeister. Aber die Wertschöpfungsketten der Wirtschaft werden zunehmend in einzelne Glieder zerlegt und in weltweiten Produktionsverbünden organisiert – und nur bestimmte Glieder dieser Kette haben dauerhaft Zukunft am Standort Deutschland. Dies ergibt die Studie „Systemkopf Deutschland Plus – Warum Industrie in Deutschland Zukunft hat“, die der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, das Institut der deutschen Wirtschaft Köln und Roland Berger Strategy Consultants gemeinsam erstellt haben.

IconPressemitteilung | PDF

Iconiwd-Artikel Systemkopf Deutschland Plus | PDF

IconPräsentation für Journalisten | PDF

IconStatement Thumann | PDF

IconStatement Rodenstock | PDF

IconStatement Schwenker | PDF

IconPräsentation Hüther | PDF

IconKurzfassung der Studie Systemkopf Deutschland Plus | PDF

IconBroschüre - Systemkopf Deutschland Plus | PDF