Konjunkturumfrage Image
Konjunkturumfrage Quelle: gradt - Fotolia

Immer im Frühjahr und Herbst befragt das IW rund 2.600 Unternehmen aus West- und etwa 700 aus Ostdeutschland nach ihrer Geschäftslage und ihren Erwartungen hinsichtlich Produktion, Exporten, Investitionen, Beschäftigung, Preisen und Erträgen. Die Umfrage umfasst Hersteller von Grundstoffen, Investitions- und Konsumgütern, das Baugewerbe und den Dienstleistungssektor. Die Bereiche Handel, Banken und Versicherungen sowie der öffentliche Sektor werden nicht befragt.

Ansprechpartner

IW-Pressemitteilung, 22. November 2016

IW-Konjunkturumfrage und -prognose Die nächste allgemeine VerunsicherungArrow

Erst das Brexit-Votum im Vereinigten Königreich, dann Donald Trumps Wahlsieg in den USA – die globale Verunsicherung steigt. Das wirkt sich auf die deutsche Konjunktur aus: Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) rechnet für 2017 nur mit einem Plus von gut 1 Prozent. Das untermauert auch die IW-Konjunkturumfrage unter rund 2.900 Unternehmen in Deutschland. mehr