Vertrauensindex Image
Vertrauen ist die Basis zwischenmenschlicher und wirtschaftlicher Beziehungen. Foto: JulieVMac/iStock

Wie ist es um das Vertrauen in einzelnen Ländern bestellt? Und wie hat es sich in den vergangenen Jahren entwickelt? Diesen Fragen geht das IW Köln mit seinem Vertrauensindex nach, der das Vertrauen in 20 europäischen Ländern misst und miteinander vergleicht. Die IW-Wissenschaftler haben für den Vertrauensindex verschiedene Umfrage- sowie Marktdaten zum Thema Vertrauen zusammengefasst und so einen internationalen Vergleich der vergangenen Jahre erstellt.

Ansprechpartner

Ländervergleich
Wirtschaft und Ethik, 30. September 2015

Ländervergleich Mehr Vertrauen – weniger AnwälteArrow

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, lautet ein bekanntes Sprichwort. Übersehen werden dabei oft die (Transaktions-) Kosten, die durch eine Kontrollkultur entstehen. Kann Vertrauen die Kosten reduzieren, die beispielsweise entstehen, wenn Vertragspartner Anwälte einschalten? Und wie wirkt sich Vertrauen auf Wirtschaft und Wohlstand aus? mehr

Lebenszufriedenheit
Wirtschaft und Ethik, 30. September 2015

Lebenszufriedenheit Wer vertraut, ist glücklicherArrow

Schweden, Dänen und Finnen sind seit Jahrzehnten die glücklichsten Menschen in den OECD-Staaten. Doch wie erklärt sich die hohe Lebenszufriedenheit der Skandinavier im Vergleich zu weitaus unzufriedeneren Menschen etwa in Portugal und Griechenland? mehr

IW-Vertrauensindex
IW-Pressemitteilung, 27. Juli 2015

IW-Vertrauensindex Misstrauen in Krisenländern ist hochArrow

Krisen wie die an den weltweiten Finanzmärkten oder in der Europäischen Währungsunion haben eines gemeinsam: Mangelndes Vertrauen hat sie ausgelöst oder zumindest merklich verstärkt. Aktuell wird das am Beispiel Griechenland deutlich, wie der neue Vertrauensindex des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt. mehr