29. Juli 2016

Türkei Türkische Wirtschaft auf der KippeArrow

Alles bestens – so lässt sich das Bild der türkischen Wirtschaft beschreiben, das Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan vor kurzem in einem ARD-Interview gezeichnet hat. Tatsächlich aber droht die politische Instabilität in der Türkei die wirtschaftliche Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre zu beenden. Das hat auch für die Handelspartner in der EU Folgen. mehr auf iwd.de

15. Juli 2016

Kommentar „Much ado about Brexit“Arrow

Kurzfristig macht der angekündigte Brexit der deutschen Konjunktur wenig Probleme – die lauern ganz woanders, sagt Michael Grömling, Konjunkturforscher im Institut der deutschen Wirtschaft Köln. mehr auf iwd.de

IW-Kurzbericht, 8. Juli 2016

Berthold Busch / Jürgen Matthes Britannien nach einem Brexit – Alternativen zur Mitgliedschaft in der EUArrow

Da die Briten mehrheitlich für einen Austritt aus der EU gestimmt haben, wird jetzt über Alternativen zur Mitgliedschaft diskutiert. Zu den verschiedenen Möglichkeiten zählen die Modelle Norwegen, Schweiz, Türkei und die WTO-Mitgliedschaft, die jeweils mit unterschiedlichen Konsequenzen verbunden sind. mehr