Nachdem der Gesamtstaat jahrzehntelang Defizite zu verzeichnen hatte, erzielte er zuletzt einen Überschuss. Die niedrigen Zinsen und die steigenden Einnahmen aus Steuern und Sozialabgaben haben es der öffentlichen Hand ermöglicht, ohne Neuverschuldung auszukommen. Dennoch schiebt die Bundesrepublik einen Schuldenberg von mehr als 2 Billionen Euro vor sich her und verletzt damit wie viele andere Staaten die Regeln der Europäischen Währungsunion.

Neben den offen ausgewiesenen Schulden schlummern im Sozialsystem implizite Schulden in Form von ungedeckten Leistungszusagen der Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung. Derzeit gibt Deutschland etwa ein Drittel der Wirtschaftsleistung für Sozialleistungen aus und liegt damit bereits in der Spitze der Industrienationen. Im Zuge des demografischen Wandels werden die Sozialsysteme künftig sogar noch stärker beansprucht.

Staatsverschuldung

Staatsverschuldung Arrow

Der Staat hat in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr Aufgaben an sich gezogen. Weil die Steuereinnahmen dafür nicht ausreichten, nahm Deutschland für die Finanzierung Schulden auf. mehr

Steuerpolitik

Steuerpolitik Arrow

Der Staat erzielt etwa drei Viertel seiner Steuereinnahmen aus der Einkommens-, der Mehrwert-, der Energie- sowie der Gewerbesteuer. Bei den meisten übrigen Abgaben wie Hunde-, Jagd- und Erbschaftssteuer steht der Ertrag in keinem Verhältnis zum Verwaltungsaufwand. mehr

Rentenversicherung

Rentenversicherung Arrow

Eine steigende Lebenserwartung und die niedrige Geburtenrate bringen die umlagefinanzierte Rentenversicherung in Deutschland aus dem Gleichgewicht. mehr

Krankenversicherung

Krankenversicherung Arrow

Deutschland gibt mehr als ein Zehntel seiner volkswirtschaftlichen Leistung für den Gesundheitssektor aus; den Großteil davon für die gesetzlichen Krankenkassen. mehr

Arbeitslosenversicherung

Arbeitslosenversicherung Arrow

Die Arbeitslosenversicherung dient dazu, Menschen, die arbeitslos werden, einen Teil ihres entgangenen Einkommens zu ersetzen, so dass sie keine materielle Not leiden müssen. mehr

Pflegeversicherung

Pflegeversicherung Arrow

Die Soziale Pflegeversicherung schützt die Versicherten – zumindest teilweise – vor dem finanziellen Risiko der Pflegebedürftigkeit. Wenn die Pflichtversicherten zu Pflegefällen werden, erhalten sie Leistungen, deren Höhe sich nach dem Grad ihres Pflegebedarfs bemisst. mehr