JUNIOR Image

Die Jugendlichen erleben die verschiedenen Facetten der Wirtschafts- und Arbeitswelt und erwerben dabei Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Eigenverantwortung und Selbstständigkeit. Der Kontakt mit Experten aus der Wirtschaft erweitert ihren Erfahrungshorizont und rüstet sie für spätere Berufsentscheidungen.

Die JUNIOR-Programme bieten Schülern bundesweit die Möglichkeit, für ein Schuljahr ein eigenes Schülerunternehmen zu gründen. Die Teilnehmer erfahren so, welche Chancen und Risiken ein Dasein als Unternehmer birgt. Die IW JUNIOR stellt Informationsmaterialien zur Verfügung, betreut die Teilnehmer, organisiert Wettbewerbe und vermittelt Kontakte zu Unternehmen und Schulen in ganz Europa. JUNIOR expert richtet sich an Schüler ab der 9. Klasse. Jüngeren Schülern ab der 7. Klasse bietet JUNIOR advanced einen Einstieg in die Welt der Wirtschaft. Mit JUNIOR basic ist die Gründung einer Schülerfirma bereits ab Klasse 5 möglich. JUNIOR primo ist das Angebot für die Grundschüler.

Zur Internetseite von JUNIOR

Ansprechpartner

Themen

JUNIOR-Programme
9. Juli 2015

JUNIOR-Programme Deutschlands beste SchülerfirmaArrow

Dass sich junge Leute für die Selbstständigkeit begeis­tern können, zeigte der diesjährige Bundeswettbewerb um die beste Schülerfirma. Die Sieger kommen aus Eckernförde und treten im Juli gegen ihre europäischen Konkurrenten an. mehr auf iwd.de

Selbstständigkeit
2. Juli 2015

Selbstständigkeit Jugend gründetArrow

Junge Griechen und Italiener gründen deutlich häufiger ein eigenes Unternehmen als ihre Altersgenossen in Deutschland oder Dänemark. Der Erfolg der Jungunternehmer wiederum hängt zu einem Großteil von der Unterstützung ab, die sie bekommen. Zwei Best-Practice-Beispiele aus Europa zeigen, wie’s geht. mehr auf iwd.de