Image

In Deutschland sind derzeit etwa 7,3 Millionen Erwerbstätige beschäftigt, die über keinen Berufsabschluss verfügen und vielfach als Ungelernte oder Geringqualifizierte bezeichnet werden. Die meisten Erwerbstätigen, die dieser Personengruppe angehören, haben Schwierigkeiten, die Mindestanforderungen an Lese- und Schreibkompetenzen zu erfüllen, die in einer modernen Arbeitswelt gestellt werden. Sie unterliegen daher einem hohen Risiko, arbeitslos zu werden oder zu bleiben. Beschäftigungspolitisch gesehen, lenken die drohenden und in manchen Bereichen bereits spürbaren Fachkräfteengpässe den Blick auf die Gruppe der un- und angelernten Erwerbspersonen und die Frage, ob und wie diese für eine moderne Arbeitswelt fit gemacht werden können. Der Ansatz der arbeitsplatzbezogenen Grundbildung spielt jedoch kaum eine Rolle in der betrieblichen Weiterbildung. Diese ist in der Regel weiterhin vorrangig tätigkeits- und anlassbezogen. Fast ein Drittel der Unternehmen sind allerdings bereit, Geringqualifizierte durch Angebote in der Grundbildung am Arbeitsplatz zu fördern. Gleichwohl besteht weiterhin großer Bedarf an Strategien, wie betriebliche Weiterbildung und arbeitsmarktpolitische Instrumente eine mangelnde Grundbildung kompensieren können.

IconDownload | PDF

Ansprechpartner

21. Juli 2016

Bildung Gebildete BundesbürgerArrow

Immer mehr Bundesbürger haben einen Fachschul- oder Hochschulabschluss, parallel dazu sinkt der Anteil der Geringqualifizierten. Dass sich Bildung lohnt, zeigen die Arbeitslosenquoten der jeweiligen Qualifikationsgruppen. mehr auf iwd.de

Christina Anger im Deutschlandfunk
Interview, 2. Juni 2016

Christina Anger im Deutschlandfunk Bildungsgerechtigkeit in Deutschland hat sich positiv entwickeltArrow

Es gibt mehr Bildungsaufsteiger als Bildungsabsteiger und der Einfluss des sozioökonomischen Hintergrunds auf die Bildungsergebnisse hat nachgelassen, sagt IW-Ökonomin Christina Anger im Deutschlandfunk. Positiv habe sich das Bachelorsystem ausgewirkt, denn durch kürzere Studienzeiten hätten auch Kinder aus bildungsfernen Schichten bessere Chancen. mehr

Gutachten
Gutachten, 2. Juni 2016

Christina Anger / Anja Katrin Orth Bildungsgerechtigkeit in DeutschlandArrow

Das im Auftrag der Konrad Stiftung entstandene Gutachten analysiert die Entwicklung des Zugangs zu Bildung in Deutschland seit dem Jahr 2000. mehr