The significance of temporary agency work is still increasing. Both the number of agencies and the number of temporary agency workers has grown since 2004. The equal treatment clause of the Temporary Employment Act, which provides the relevant regulatory framework, has led to the country-wide coverage of temporary agency work by three competing collective agreements. The agreements have allowed the agencies to deviate from the equal treatment clause.

IconDownload | PDF

Arbeitskampf bei der Lufthansa
IW-Nachricht, 23. November 2016

Arbeitskampf bei der Lufthansa Teure Streiks Arrow

Die Deutsche Lufthansa und ihre Tochter Eurowings liegen im Dauerclinch mit den Gewerkschaften. Seit 2014 sind für den Konzern etwa 550 Millionen Euro an Streikkosten angefallen. Allein die vier Streiks seit September dürften 100 Millionen Euro verschlungen haben. Dieses Geld fehlt nicht nur den Aktionären, sondern kann auch nicht in höhere Gehälter fließen. mehr

Streiks bei Eurowings und Lufthansa
IW-Nachricht, 22. November 2016

Streiks bei Eurowings und Lufthansa Raus aus der SackgasseArrow

Erneut werden die Lufthansa und ihre Töchter bestreikt. Schuld sind nicht nur unzeitgemäße Tarifstrukturen, sondern auch Interessen einzelner Berufsgruppen und Gewerkschaftsrivalitäten. Letztlich werden aber alle akzeptieren, dass die deutschen Fluggesellschaften Lohnkosten senken müssen, um zu überleben. Daher sollten Gewerkschaften und Fluggesellschaften darüber nachdenken, Löhne und Arbeitsbedingungen branchenweit zu regeln. mehr