Image

Die Innovationslandschaft zeigt sich in der Bundesrepublik von zwei sehr unterschiedlichen Seiten: Einerseits werden in Deutschland so häufig wie in kaum einem anderen Land Ideen entwickelt und zum Patent angemeldet, andererseits werden außergewöhnlich viele Patente nicht zur Marktreife gebracht. Gemessen an internationalen Standards ist das Land nur noch Mittelmaß: Seine Jugendlichen sind schlecht geschult, die Mittelständler halten sich mit Forschung zurück, zu wenige Erfinder gründen einen Betrieb und vor allem mangelt es den Innovatoren schlicht an Geld, um ihre Projekte erfolgreich abzuschließen.

RHI-Diskussion Nr. 2

Nicola Hülskamp: Vom Land der Ideen zum Land der Innovationen – Wie Deutschland seinen wichtigsten Rohstoff besser nutzen kann

Download | PDF

Die neue Generation
RHI-Publikation, 9. November 2016

Hans-Peter Klös / Jutta Rump / Michael Zibrowius Die neue Generation – Werte, Arbeitseinstellungen und unternehmerische AnforderungenArrow

Der vorliegende Beitrag untersucht, ob eine mögliche Veränderung der Werte- und Arbeitseinstellungen der in den Arbeitsmarkt nachrückenden Kohorten wirklich eine Generationenfrage oder nicht vielmehr eine Frage der Arbeitsmarktsituation ist. Darüber hinaus wird beleuchtet, welche Herausforderungen sich für das Management betrieblicher Prozesse daraus ergeben können. mehr