Der Herausforderung des sich in den kommenden Jahren verschärfenden Fachkräfteproblems kann durch eine gezielte Fachkräftesicherungspolitik entgegengewirkt werden. Hierbei ist es wichtig, Reformmaßnahmen in den Handlungsfeldern der drei Sicherungspfade „Köpfe“, „Zeit“ und „Produktivität“ zu entwickeln.

Expertise

Hans-Peter Klös / Axel Plünnecke: Handlungsfelder der Fachkräftesicherungspolitik

IconDownload | PDF

26. Juli 2016

Fachkräfte Die Digitalisierung der ArbeitsweltArrow

Selbstfahrende Autos, Roboter als Krankenpfleger und Drohnen als Paketzusteller – die Digitalisierung der Arbeitswelt, so fürchten manche, könnte vielen Menschen die Arbeit wegnehmen. Tatsächlich aber ist die Automatisierung kein Jobkiller – und könnte die Fachkräfteengpässe in vielen Bereichen lindern. mehr auf iwd.de

IW-Kurzbericht, 25. Juli 2016

Wido Geis / Sandra Vogel Blaue Karte – Erfolgsmodell mit VerbesserungspotenzialArrow

Die Blaue Karte hat sich als Zugangsweg für Hochqualifizierte nach Deutschland bewährt. Seit 2012 ist die Zahl der vergebenen Karten kontinuierlich gestiegen. Eine weitere Absenkung der Gehaltsschwellen könnte den Aufenthaltstitel allerdings für Zuwanderungsinteressierte noch attraktiver und für kleine und mittlere Unternehmen nutzbarer machen. mehr