Knut Bergmann Image
Knut Bergmann wird neuer Leiter des Hauptstadtbüros. Foto: IW Köln

Der neue Leiter der IW-Repräsentanz in Berlin, der politische Wissenschaft, Psychologie und Öffentliches Recht studiert hat und mit einer Arbeit über den Bundestagswahlkampf 1998 promoviert wurde, arbeitete zuletzt im Bereich „Presse und Kommunikation“ des Deutschen Bundestages. Zuvor war er unter anderem fünf Jahre Grundsatzreferent im Bundespräsidialamt und bei einer Fernsehproduktionsgesellschaft („Sabine Christiansen“) tätig. Bergmann ist Fellow der Stiftung neue Verantwortung in Berlin und Mitglied im Kollegrat der Guardini Stiftung. Er hat Lehraufträge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft und der Freien Universität in Berlin sowie an der Zeppelin Universität Friedrichshafen.