Institut der deutschen Wirtschaft Köln Image
Institut der deutschen Wirtschaft Köln

In der Preisbegründung heißt es, das IW zeichne sich besonders durch eine „gute Medienresonanz zum Thema Euro-Schuldenkrise“ aus. Positiv wird zudem auf die Vielfalt der Forschungsthemen verwiesen, mit denen die Kölner Wirtschaftswissenschaftler in den Medien präsent sind. Den zweiten bzw. dritten Platz belegen das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) und das Institut für Weltwirtschaft Kiel (IfW).

Die Analyse beruht auf 5.065 Berichten über die neun wichtigsten Wirtschaftsforschungsinstitute in 40 deutschen Meinungsführer-Medien sowie in der englischsprachigen Financial Times (FT). Der Auswertungszeitraum erstreckte sich vom 1. Juli 2011 bis zum 30. Juni 2012.