Ingenieurnachwuchs Image
Quelle: Fotolia

Im Wintersemester 2005/2006 wurden in diesen Fächern sogar 65 Prozent mehr Bachelor-Studiengänge angeboten als im vorangegangenen Sommersemester. Auf dem Arbeitsmarkt haben die Bachelors in den Ingenieurwissenschaften ebenfalls gute Chancen. Dies ergab eine Befragung von 1.000 Unternehmen, die das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) im Auftrag des Vereins deutscher Ingenieure (VDI) im Frühjahr 2005 durchgeführt hat.

Danach wollen mehr als 60 Prozent der Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnik, der Energiebranche sowie des Maschinen- und Anlagenbaus ihren Ingenieurbedarf künftig nicht zuletzt durch Bachelor-Absolventen decken – vor allem, weil diese besonders praxisbezogen ausgebildet werden. Gern gesehen sind die Bachelor-Ingenieure auch in den Betrieben der Bio- und Medizintechnik, im Fahrzeugbau sowie in der Elektrotechnik.