5. JUNIOR-Business-Camp Image

Am Abschlusstag des Camps werden 50 Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2004/2005 in einem JUNIOR-Unternehmen bereits Erfahrungen etwa in der Produktentwicklung, im Management und im Marketing gewonnen haben, öffentlich mit Experten diskutieren. Dabei geht es vor allem um die Frage, wie die Rahmenbedingungen zu gestalten sind, damit aus den Schülern von heute die mittelständischen Existenzgründer von morgen werden können. Die Gesprächspartner sind Hermann Faas, Ministerialdirigent im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des IW Köln, Dr. Margarita Tchouvakhina, Stellvertretende Abteilungsleiterin Volkswirtschaft der KfW Bankengruppe, und Gerd von Brandenstein, Leiter des Büros der Berliner Leitung der Siemens AG. Die Veranstaltung findet statt:

am Montag, 26. September 2005, 10.00 bis 12.00 Uhr im Eichensaal des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit Invalidenstraße 48, 10115 Berlin